+
Eine Piste mit Jukebox und ein Massage-Drive-in für Skifahrer sind Teil eines neuen Projekts im österreichischen Skiverbund Ski Amadé.

Der nächste Winter kommt bestimmt...

Massage-Drive-in für Skifahrer in Österreich

Berlin - Eine Piste mit Jukebox und ein Massage-Drive-in für Skifahrer sind Teil eines neuen Projekts im österreichischen Skiverbund Ski Amadé.

An rund 50 Stellen des Verbundes gibt es Aktivitäten, die sich besonders auf einen der fünf Sinne konzentrieren - vom Hören bis zum Fühlen. An der Bergstation Grafenberg in Wagrain werden zum Beispiel professionelle Massagen zwischen Skilift und Abfahrt angeboten. Auf der Klangpiste in Planai in Schladming-Dachstein zum Beispiel wählt der Skifahrer vor der Abfahrt an einer Jukebox einen von 10 000 Musiktiteln aus, der bei der Fahrt über die 600 Meter lange Piste aus zahlreichen Lautsprechern schallt.

dpa

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.