Skigebiete Österreich Winter Urlaub Skipass
1 von 21
Pistenspaß hat seinen Preis. Doch was kostet eine Sechs-Tage-Karte für zwei Erwachsene, einen Jugendlichen und ein Kind? Der Verein für Konsumenteninformation hat die teuersten und günstigesten Skigebiete in Österreich verglichen. 
Skigebiete Österreich Winter Urlaub Skipass
2 von 21
Platz 1 der teuersten Skigebiete: Ski Arlberg, Vorarlberg Tirol, Familienpaket 715 Euro, 280 Pistenkilometer. Auch der Dänische Kronprinz Willem-Alexander macht mit seiner Familie Urlaub am Arlberg.
Skigebiete Österreich Winter Urlaub Skipass
3 von 21
Platz 2 der teuersten Skigebiete: Sölden in Tirol, Familienpaket 707 Euro, 148 Pistenkilometer. 
Skigebiete Österreich Winter Urlaub Skipass
4 von 21
Platz 3 der teuersten Skigebiete: Serfaus-Fiss-Ladis, Tirol, Familienpaket 664,50 Euro und 187 Pistenkilometer.
Skigebiete Österreich Winter Urlaub Skipass
5 von 21
Platz 4 der teuersten Skigebiete: Saalbach-Hinterglemm-Leogang, Salzburg, Familienpaket 654,90 Euro  200 Pistenkilometer.
Skigebiete Österreich Winter Urlaub Skipass
6 von 21
Platz 5 der teuersten Skigebiete: Flauchau-Wagrain-St. Johann in Salzburg, Familienpaket 654 Euro bei 111 lokalen Pistenkilometern.
Skigebiete Österreich Winter Urlaub Skipass
7 von 21
Platz 6 der teuersten Skigebiete: Hauser Kaibling, Steiermark, Familienpaket 654 bei 37 lokalen Pistenkilometern (860 Pistenkilometern gesamt)
Skigebiete Österreich Winter Urlaub Skipass
8 von 21
Platz 7 der teuersten Skigebiete: Schmittenhöhe/Zell am See in Salzburg, Familienpaket 649 Euro, 136 Pistenkilometer.

Österreich: Skipässe im Preisvergleich 

Billig oder teuer? Arlberg oder Stubalm? 425 Euro liegen zwischen diesen beiden Skigebieten in Österreich. Hier gibt‘s den Preisvergleich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare