Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn
+
Start 2015: Das MTB-Festival zieht Massen an begeisterten Mountainbikern ins Tal.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

MTB-Festival 2016 am Tegernsee: Anmeldung läuft

  • schließen
  • Klaus-Maria Mehr
    Klaus-Maria Mehr
    schließen

Rottach-Egern - Die Online-Anmeldung fürs das „Haibike MTB Festival“ im Tegernseer Tal am 4. und 5. Juni läuft auf Hochtouren. Aber es gibt noch Plätze. Das ist die Strecke.

3000 Mountainbiker werden drei unterschiedliche Distanzen unter ihre grobstolligen Reifen nehmen. Damit zählt das MTB-Festival in Rottach-Egern, präsentiert von Münchner Merkur und tz, zu den größten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland. 

Noch sind Plätze frei. Die Teilnahme am Kurs A kostet 40 Euro, für Kurs B sind es 45 Euro und für den Kurs C 50 Euro. Hier geht's direkt zur Anmeldung. Die Online-Anmeldung ist noch bis 2. Juni möglich. Ab 21. Mai allerdings wird die Teilnahme für jede Strecke um 5 Euro pro Person teurer. Spontane können sich auch noch am Tag des Rennens vor Ort anmelden - bis zu einer Stunde vor Start.

Nach fünf Jahren auf dem Sportplatz Birkenmoos wird es heuer einen Ortswechsel geben. Wie schon früher findet die 13. Auflage des MTB-Festivals diesmal wieder im Herzen von Rottach-Egern statt, nämlich auf dem Zentralparkplatz an der Nördlichen Hauptstraße. 

Von dort aus geht’s auf die drei Distanzen, die heuer zwischen Rottach-Egern, Wallberg und Kreuth verlaufen. Auf der sogenannten Gams-Runde (22,9 Kilometer, 684 Höhenmeter) verlaufen die Kurzdistanz (Rennen A) und die Mitteldistanz (Rennen B), wobei die Mittelstreckler die Runde zweimal absolvieren müssen und somit auf 45,8 Kilometer und 1368 Höhenmeter kommen. 

Und das ist die Strecke

Stier-Runde nennt sich die Herausforderung für die Mountainbike-Experten vorbehaltene Langdistanz (Rennen C): Der 27,5-Kilometer-Kurs mit 1082 Höhenmetern muss dreimal gefahren werden, sodass sich am Ende 82,5 Kilometer und 3246 Höhenmeter summieren. Der Marathon am Tegernsee zählt zur „Ritchey MTB Challenge“ und gilt als zweitwichtigste Strecke der Serie.

Buntes Rahmenprogramm flankiert das Rennen

Auf dem Festival-Gelände präsentieren rund 45 Ausstellern aus dem Bereich Bike allerlei Produktneuheiten zum Schauen, Testen und Kaufen. Ein Rundkurs für Kinder sorgt für Freude beim Nachwuchs – am ersten Festiva-Tag wird zum fünften Mal der „Kids Cup“ ausgetragen. Auf verschiedenen Strecken können sich kleine Radfahrer messen. Weitere Punkte des Rahmenprogramms sind der Gaudi-Wettbewerb Pull Contest sowie das E-Performance-Race, bei dem Hobby- und Freizeitsportler mit E-Bikes und Pedelecs bis 25 km/h Motorunterstützung Rennflair schnuppern dürfen.

mbe/kmm

Auch interessant

Kommentare