Voll mit Matsch aber trotzdem strahlender Sieger: Konny Looser (25) nach seinem Sieg beim MTB 2012.

Konny Looser will es wissen

Mission Titelverteidigung beim MTB 2014

Tegernseer Tal - Er wurde bereits 2012 zum König des Tegernsee. Nun will es Mountainbike-Profi Kenny Looser noch einmal wissen und geht dieses Jahr wieder an den Start.

Eigentlich ist der 25-Jährige Konny Looser ja Schweizer. Das hält seine Fans aber nicht davon ab, ihm den Titel "König vom Tegernsee" zu verleihen. Doch der Mountainbike-Profi hat schon vor dem Sieg beim Mountainbike-Festival 2012 auf der D-Strecke eine beeindruckende Karriere hingelegt: Marathon-Europameister bei der U 23 in den Jahren 2010 und 2011, sowie Vollblut-Profi vom Team Wheeler-Ixs Pro.

Nachdem das Rennen letztes Jahr wegen Hochwassers ausfallen musste, will Konny Looser dieses Jahr seinen Titel gegen potentielle Verfolger verteidigen. Der Spaß ist aber die Hauptsache an dem Wettkampf, findet Konny Looser: „Ich freue mich sehr auf das Tegernseeer Tal, da es eine wunderschöne Gegend zum Biken ist und mir die Streckenführung ebenfalls sehr Spaß macht! Die Strecke fordert einem durch die steilen Anstiege sehr viel ab, dafür wird man durch die tolle Aussicht und die geniale Stimmung auf dem Rennplatz entschädigt!“

Infos zum MTB-Festival am Tegernsee

Fünf Strecken, Pasta-Party und großes Rahmenprogramm: Rund 3.500 Mountainbiker gehen am Sonntag, 1. Juni, auf einer der fünf Strecken beim SportScheck Mountainbike Festival Tegernseer Tal an den Start. Sportlich größte Herausforderung ist die Samsung-Strecke (D) über 87,3 Kilometer und 3289 Höhenmeter. Die Auto Eder-Strecke (C) führt über 70,4 Kilometer und 2400 Höhenmeter, die SportScheck-Strecke (B) über 59,7 Kilometer und 1440 Höhenmeter. Für ambitionierte Freizeitbiker ist die Park-Hotel Egerner Höfe-Strecke (A) mit 21,8 Kilometern und 599 Höhenmetern am besten geeignet. Hier sind beim Haibike E-Bike Rennen auch E-Bikes und Pedelecs mit bis zu 25 km/h Motorunterstützung und maximal 250 Watt zugelassen.

Genussbiker kommen bei der Cross Country Tourenfahrt auf der Naturkäserei-Strecke (E) auf ihre Kosten – ganz ohne Zeitnahme und damit auch ohne Zeitdruck. Starts der Rennen sind zwischen 8 und 10.30 Uhr, Siegerehrungen zwischen 14 und 17 Uhr. Für gute Unterhaltung sorgen die „Side-Events“ am Samstag, 31. Mai. Mit der offiziellen Festival-Eröffnung um 10 Uhr beginnt auch die Bike-Expo.

Weitere Attraktionen sind der Kids Cup (12 und 14 Uhr), der Haibike Uphill Contest (16 Uhr) und der Pull Contest (17.30 Uhr). Ab 18 Uhr treffen sich die Mountainbiker zur Pasta-Party mit Live-Musik auf dem Festivalgelände am Sportplatz Birkenmoos in Rottach Egern.

Weitere Informationen www.mtb-festival.de

Lesen Sie dazu auch:

Profi-Tipps für Mountainbike-Rennen

Auch interessant

Kommentare