+
Neu in diesem Winter: Downhill Dog Freeride & Yoga Camps

Der “Downhill Dog” ist los!

freeRIDE meets Yoga

Ganzheitliches Training, Yoga und alpiner Wintersport: Das nennt sich "SkiYo – feel the flow!". Wenn man darüber hinaus kurz nach dem ersten Sonnengruß unverspurten Pulverschnee suchen darf, befindet man sich in einem "Downhill Dog Freeride & Yoga Camp".

Termine 2015/16

SkiYo-Saisonstart: sportlich-entspannt in den Winter!
20.-22. November in Hintertux

SkiYo-Technik II: Skitechnik & Yoga zum Saisonbeginn.
4.-6. Dezember am Stubaier Gletscher

Downhill Dog Freeride & Yoga Camp I: 29.-31. Januar auf der Heidelberger Hütte in Ischgl

Weitere Termine und Infos:

Sonnia Höffken // SkiYo – feel the flow! ® // Call-a-Yogi ®

www.SkiYo.info

www.Call-a-Yogi.com

Die international zertifizierte Yoga- und Skitrainerin Sonnia Höffken hatte 2007 die Idee, Skifahren und Yoga zu einem harmonischen Ganzen zu verschmelzen. Seitdem entwickelt sie ihr erfolgreiches Konzept laufend weiter, bleibt damit im Flow und dem Trend eine Skis- pur voraus. Was aber hat Yoga mit Skifahren zu tun? Für Sonnia im Grunde keine ernsthafte Frage: „Yoga schult Koordination und Kondition, stärkt die Rumpfmuskulatur und mobilisiert so die Kraft aus der Mitte“, sagt die Trainerin. „Es fördert das Körperbewusstsein und kanalisiert den Krafteinsatz, so dass jeder Skifahrer effizienter und gleichzeitig entspannter über die Hänge staubt.“ Ab November geht‘s los mit den SkiYo-Technik-Trainings. Neu in diesem Winter sind die "Downhill Dog Freeride & Yoga Camps". Sie verbinden sicheres Skifahren im Tiefschnee und Gelände mit Yoga und einem besonderen Er- leben der Berge und der Natur. Mit von der Partie sind namhafte Kooperationspartner für die Sicherheit im Gelände. Ob auf dem Stubaier Gletscher, auf der urigen Heidelberger Hütte oder im legendären La Grave: Jedes Camp bietet pow(d)ervoll-entspannten Freeride-Spaß auf höchstem Niveau.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare