1 von 23
Ab sofort verbannen wir Hanteln und überfüllte Gyms auf die Ersatzbank, denn alles was wir heute brauchen ist ein ganz simpler FUßBALL! Workouts mit den runden Freunden sind momentan absolut angesagt, denn sie fordern mit den verschiedensten Varianten immer wieder den Kampf gegen dem inneren Schweinehund.
2 von 23
Wir starten mit der ersten Übung: "seitlich weggegrätscht“. Diese Übung formt Oberschenkel, Waden und Po und trainiert gleichzeitig die Balance. Die Füße hüftbreit aufstellen, den Ball mit der rechten Hand an den rechten Oberschenkel drücken ...
3 von 23
Das rechte Bein langsam zur Seite heben, 2 bis 3 Sekunden halten und wieder zur Ausgangsposition zurückführen. Das Standbein ist dabei minimal gebeugt.
4 von 23
Die Bewegung anschließend zwölf Mal pro Beinseite wiederholen.
5 von 23
Weiter geht's mit der Übung "Zauberfüßchen": Formt die Oberschenkel, Waden und Po. Die Arme mit dem Ball in etwa Schulterhöhe weit vom Körper nach vorne weg strecken. Weiter Stand, die Zehenspitzen zeigen ganz leicht nach außen, die Knie stark beugen, den Po weit absenken ... 
6 von 23
... und die Fersen vom Boden für wenige Sekunden lösen und wider absetzten. Auch hier die Bewegung 12 Mal wiederholen.
7 von 23
Als nächstes die Übung "Roll- statt Torwand": Formt die Oberschenkel. Den Ball zwischen Wand und Rücken klemmen, beide Füßen einen Schritt von der Wand entfernt aufstellen. Arme locken hängen lassen. Den Po soweit langsam absenken ... 
8 von 23
... bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind und anschließend die Beine wieder strecken. Diese Bewegung 15 Mal wiederholen, anschließend zwei weitere 15er-Runden durchführen.

Fitness-Serie

Praktische Powerworkouts mit Anna Kraft

Ab sofort präsentiert die Moderatorin und ehemalige Leistungssportlerin Anna Kraft Tipps und Tricks rund um Fitness, Lifestyle, Ernährung und Beauty exklusiv an dieser Stelle – los geht’s mit der Fitnessübung „Stark am Ball“, die insbesondere Oberschenkel, Waden und Po trainieren …

Auch interessant

Kommentare