News-Ticker: 13 Deutsche teils lebensgefährlich verletzt - Tote möglich

News-Ticker: 13 Deutsche teils lebensgefährlich verletzt - Tote möglich
+
Der Schönauer Weiher ist ein kleiner, beschaulicher, ruhiger See nahe Bad Heilbrunn.

Schönauer Weiher

Der Schönauer Weiher ist ein Geheimtipp für alle, die traumhaften Sommergenuss abseits der großen, populären Bade-Adressen zu schätzen wissen.

Lage: Der Schönauer Weiher ist einer der kleinsten Seen Oberbayerns. Er liegt in der Nähe von Bad Heilbrunn - abseits und in völliger Ruhe.

Anfahrt: Mit dem Auto über die Autobahn A95, Abfahrt Sindelsdorf. Weiter auf der B472 über Bichl nach Bad Heilbrunn. Oder über die B11 über Geretsried nach Bad Heilbrunn.

Mehr Infos:

Routenplaner

Bayern-Wetter

Badeseetemperaturen

Website von Bad Heilbrunn

Beschreibung: Der Schönauer Weiher ist ein frei zugänglicher Moorsee, der völlig abseits des Trubels liegt. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier richtig. Animationsprogramm und große Liegewiesen sucht man hier vergebens. Das braune Moorwasser hat heilende Wirkung und eine sehr gute Wasserqualität. Der Zugang wird durch eine Holztreppe erleichtert.

Am Südufer gibt es ein kleines Strandbad mit einer ebenfalls kleinen Liegewiese, Dusche, WC und Umkleidekabinen. Rund um den See gibt es alten Baumbestand. Das Café Kolb bietet die Möglichkeit zur Einkehr und vergibt auch die Angel-Lizenzen für den Weiher.

Achtung: Für Kleinkinder und Nichtschwimmer ist dieser See nicht geeignet. Hunde sind am Weiher generell verboten.

Essen & Trinken: Das Café Kolb sichert die gastronomische Versorgung unweit des Sees.

Alle Infos auf einen Blick:

- Liegewiese

- Parkplatz (kostenos)

- Café Kolb

- Angeln

Benachbarte Seen:

- Eitzenberger Weiher

- Bibisee

- Kirchsee

Quelle: tz

Auch interessant

Kommentare