+
Der Falkner von Lenggries: Paul Klima mit dem Adler Sky

Die schönsten Ausflugsziele im Tölzer Land

Bad Tölz - Das Tölzer Land bietet Naturlandschaften aller Art. Die tz hat die besten Wander- und Radltipps, Ausflugsziele und kulinarischen Höhepunkte zusammengetragen!

Wandern

Blomberg: Vom Tölzer Hausberg haben Sie einen herrlichen Rundblick über den gesamten Isarwinkel, zum Brauneck und zur Benediktenwand sowie im Norden das Alpenvorland mit Starnberger- und Ammersee und bei ganz guter Sicht bis nach München. Die leichte Bergwanderung ist am einfachsten mit dem Sessellift der Blombergbahn. Von der Bergstation auf dem markierten Weg zum Gipfelkreuz. Die andere Variante ist von der Talstation zu Fuß durch den Wald entlang an der Liftstraße hinauf.

Von Jachenau zum Walchensee (14 km). Eine leichte Wanderung, die in der Ortsmitte am Schützenhausparkplatz startet. Der Weg führt über Berg hinaus an der Fieberkapelle vorbei nach Sachenbach am Walchensee. Sie gehen am Ufer weiter Richtung Süden zur Waldschänke Niedernach (siehe Essen & Trinken) und über den Waldweg zurück nach Jachenau.

Benediktbeuern: Moos-Rundwanderung (11 km). Ausgangspunkt ist das Kloster in Benediktbeuern, an dessen Ostseite Sie der Bahnlinie Richtung Kochel auf dem Spatzenpointweg bis zur Bahnunterführung folgen. Hier folgen Sie den Hinweisen bis zur Loisachbrücke. Der Weg führt nun drei Kilometer loisachabwärts zum Kloster Benediktbeuern (Einkehr ins Kloster-Bräustüberl).

Radtour

Im Kinderparadies „Alte Mulistation“ in Lenggries stehen auch Traktoren

Bad Tölz – Reichersbeuern – Kirchsee: Die 30 Kilometer lange Radltour führt am Kirchsee-Moor und an Biergärten vorbei. Start ist die Markstraße in Bad Tölz. Sie fahren an der Flinthöhe in Richtung Segelflugplatz Greiling. Sie radln weiter nach Reichersbeuern durch das Allgau. Nach dem Wald geht es vorbei an einem kleinen Weiher bis nach Sachsenkam. Hier empfiehlt sich eine Rast in der Moar Alm (moar-alm.de, Montag & Dienstag Ruhetag). Von dort aus geht es Richtung Kloster Reutberg und zum Kirchsee durch das Moor zur Kogler Lack (kleiner Anstieg). Ab hier geht es weiter über Abrain nach Ellbach zum Waldfriedhof am Stadtrand von Bad Tölz.

Essen & Trinken

Die Waldschänke in Niedernach (Tel. 08043/397) lädt beim Wandern & Radln zu einer deftigen Brotzeit ein (von 8-18 Uhr, Do. & Fr. Ruhetag).

Das Klosterbräustüberl in Benediktbeuern (www.klosterwirt.de, tägl. 9-24 Uhr) hat nicht nur einen herrlichen Biergarten, sondern ist auch ein El Dorado für Radler (Auflademöglichkeit für e-Bikes, Pannenhilfe).

Der Zachschuster (www.zachschuster.de) in Gaißach-Untergries ist eines der ältesten Gasthäuser im Tölzer Landkreis. Dort werden die Kartoffelknödel handgerieben und der Kuchen ist hausgemacht. Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat ist Musikantenstammtisch. Mi., Do & Fr. ab 15 Uhr, Sa. & So. ab 11.30 Uhr, Ruhetag ist Mo. & Di., Tel. 08041/92 11).

Das Wirtshaus zum Starnbräu (www.starnbraeu.de) ist die Traditionswirtschaft von Bad Tölz. Dort steht ein Buchenholz-Grill und ein alter Kupferkessel (geöfffnet: Mo.-Do. und So. 10.30–23 Uhr, Fr. und Sa. 10.30-24 Uhr).

Im Gasthaus in Bad Tölz (Bahnhofstr. 2, Tel. 08041/792 94 07) wird Ihnen echtes Tölzer Bier (naturtrübes Helles und Weißbier) aus der eigenen Brauerei serviert (Mi.-Mo. 9 bis 1 Uhr, Di. Ruhetag).

Einkaufen

Eine echte bayerische Lederhosn lässt sich in der Säcklerei Bammer (www.lederhosen-bammer.de; Johann-Probst-Str. 7, Tel. 08042/27 33) in Lenggries anfertigen.

Jeden Mittwoch & Freitag (8-13 Uhr) findet am Jungmayr-/Fritzplatz der Bauernmarkt von Bad Tölz statt.

Handgefertigte Schüsseln, Töpfe, Tassen, Kunstwerke für Haus und Garten sowie Schmuck werden am 18. und 19. August auf dem Tölzer Kunst & Töpfermarkt (Marktstraße) angeboten.

An diesem Sonntag ist Tölzer Flohmarkt (Festplatz Moraltpark, 8-16 Uhr)

Festkalender

Wenn Sie sich an einem Zwiefachen versuchen wollen oder Spaß am Tölzer Tanz haben, gibt es am Sonntag im Kurhaus (Ludwigstr.25) ab 14.30 Uhr Tanz mit Rudis Musik Express.

Schuhplatteln, Volkstänze oder Tegernseer Zwoagsang – ein großer Heimatabend mit dem Trachtenverein Kirchstoaner findet am 20. Juli (19.30 Uhr) im Kurhaus statt.

Kinder

Die Sommerrodelbahn (1300 Meter lang) am Blomberg 2 (Tel. 08041/37 26, Kinder ab 8 dürfen allein rodeln).

Das Wilde Kaiser Outdoor Camp (www.wilde-kaiser.de, Tel. 08152/5090657) veranstaltet Rafting für Kinder auf der Isar (Ort: Moraltpark 3, Bad Tölz).

Sondertipps

Eine Gaudi für kleine und große Männer: Bullcart in Lenggries

Der Falkenhof in Lenggries (www.vogeljakob.de, Tel. 08042/97 85 08) mit Falkner Paul Klim ist ein interessantes Erlebnis für Kinder und Erwachsene: Flugvorführungen mit Greifvögeln sind Mi. – So. um 11 und 14 Uhr; Eintrittskarten für Kinder (6 bis 16 Jahre) kosten 4,50 Euro und für Erwachsene 7 Euro.

Beim Bad Tölz Bullcart (www.freizeit-treff.com) in Lenggries haben kleine wie große Männer eine Riesen-Gaudi.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die 17 schönsten Badeseen in und um München
Trip an den See gefällig? Neben Starnberger See und Ammersee gibt es viele, auch weniger bekannte Gewässer in und um München, an denen man sich an heißen Tagen …
Die 17 schönsten Badeseen in und um München

Kommentare