64 Meter Länge, 290 Meter Höhe

Mit Beinahe-Absturz: Hochseil-Weltrekord im Video

  • schließen

Das ist nichts für schwache Nerven: Extrem-Seiltänzer Spencer Seabrooke stellt einen neuen Weltrekord auf der Slackline auf - und fällt dabei fast herunter.

In knapp 300 Meter Höhe, ohne Netz und Sicherungsseil wagt sich Spencer Seabrooke auf das Seil, das über eine tiefe Schlucht gespannt ist. Nach ein paar Meter kommt er ins Straucheln - und hält sich gerade noch am Seil fest. Er atmet schwer, blickt nach vorne und geht weiter.

Der Weltrekord wurde von einer Drohne gefilmt:

 

 

"Ohne Zweifel, es ist die Angst vorm Runterfallen, die dich überleben lässt", sagte der 26-jährige in einem Interview zur Huffington Post.

Mit dem neuen Rekord, den Seabrooke am 2. August in British Columbia aufstellte, überholte er seinen Vorgänger um sieben Meter Seil-Distanz.

mil

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube

Auch interessant

Kommentare