+
Mehr Bilder - auch jene von der Zugspitze - sehen Sie in der Fotostrecke unten

Ist denen nicht kalt? Alle Motive

Skilehrer(innen)-Kalender: Bilder auch aus Garmisch

München - Der Kalender mit leicht bekleideten Skilehrerinnen geht in die nächste Runde - auch aus Garmisch sind mehrere Fotos dabei. Bleibt die Frage: Ist denen nicht kalt?

Der Skilehrerinnen- und der Skilehrer-Kalender hat bereits eine zehnjährige Tradition. Grund genug für die österreichischen Macher, ein "Best Of" der bisherigen Shootings als 2014-Versionen auf den Markt zu werfen, angereichert mit ein paar neuen Motiven. Beim Sichten der Fotos der Skilehrer(innen) haben die österreichischen Herausgeber Gerhard Lucian und Thomas Ebster auch zwei ausgewählt, die auf der Zugspitze nahe Garmisch-Partenkirchen aufgenommen wurden: Die Hamburgerin Janine, die am Arlberg unterreichtet, posiert für den März, die Spanierin Anna für den Oktober auf Bayerns Paradeberg.

Sexy Skilehrerinnen-Kalender: Bilder auch aus Garmisch

Sexy Skilehrerinnen-Kalender: Bilder auch aus Garmisch

Die Bilder der Skilehrer(innen), von denen natürlich nicht alle, aber einige diesem Beruf nachgehen, stammen von Ex-Skirennläufer Prinz Hubertus von Hohenlohe. Für die neuen Motive konnten die Macher namhafte Models gewinnen: Auch "Miss Austria 2012", Amina Dagi, hat sich ablichten lassen. Das Shooting fand auf dem 3000 Meter hohen Dachstein statt. Im Männerkalender posiert Rainer Schönfelder , Ex-Slalomstar.

Die Auflage ist auf 1000 Stück limitiert. Zu bestellen sind die Kalender unter skilehrerinnen.at.

lin

Auch interessant

Kommentare