+
Winterparadies Montafon bietet perfekte Bergerlebnisse in Vorarlberg

Perfekte Bergerlebnisse im Montafon

Willkommen im Montafon: Wer besondere Bergerlebnisse sucht, kommt hier auf seine Kosten. Das garantieren fünf Skigebiete mit 246 Pistenkilometern und 64 Liftanlagen für Hobbysportler wie Profis.

Das Montafon im Westen Österreichs lässt sich ganz sachlich beschreiben: Ein Tal von 39 Kilometer Länge mit elf Orten zwischen 650 und 1.430 Metern Höhe und fünf Skigebieten. Aber das würde dem Charakter dieser Winterdestination nicht gerecht werden. Es ist geprägt von einer ungewöhnlichen Erlebnisvielfalt, die mit Zahlen und Fakten allein nicht zu fassen ist.

Klassisches und ungewöhnliches Skivergnügen

Bergwelt Montafon

Klicken Sie hier und erleben Sie die Bergwelt Montafon!

Familienfreundliches Montafon

Herz des Skigebiets ist die Silvretta Montafon mit 155 Pistenkilometern und Abfahrten von sanften, breiten Sonnenhängen bis zu steilen Strecken. Durch zwei neue, moderne Gondelbahnen, die das Gebiet Nova mit dem Hochjoch verbinden, wird die Silvretta Montafon zum größten Skigebiet Vorarlbergs. Das Montafon mit seinen insgesamt 264 Pistenkilometern und 64 Liftanlagen in fünf Skigebieten steigt damit in die Top Ten der österreichischen Skiressorts auf. Die Silvretta Montafon bietet nicht nur klassisches Skivergnügen, sondern auch ungewöhnliche Erlebnisse. Etwa frühmorgens eine unvergessliche Abfahrt vom Hochjoch auf 1.700 Höhenmetern und danach Schlemmen am Frühstücksbüffet im Bergrestaurant...

So schön ist die Bergwelt Montafon

Montafon: Die schönsten Bilder

Auch das Skigebiet Golm hat viele Liebhaber. Golm ist der Bewegungsberg im Montafon. Es gibt nicht nur überwiegend rote und schwarze Pisten sowie eine über neun Kilometer lange Talabfahrt, sondern auch Highlights wie ein Rodelabend mit Profitipps und eine Nachtwanderung mit Schneeschuhen. Am Ziel angekommen, wartet ein heißes Getränk, bevor es zur eigentlichen Attraktion kommt: ein Flug in völliger Dunkelheit mit dem Flying-Fox-Golm durch den Wald des Kristakopfs und über den Latschausee. Skifahrer und Skitourengeher sowie Familien genießen die Tage in Gargellen. Das Dorf liegt auf 1.430 Metern am Ende eines Seitentales und bietet Ruhe und Entspannung in atemberaubender Naturkulisse. Das Skigebiet bietet leichte Pisten für Einsteiger und den Nachwuchs genauso wie anspruchsvolle Strecken für ambitionierte Freizeitsportler.

Fünf Skigebiete, die alle Wünsche erfüllen

Lesen Sie auch:

Infobox: Alle Fakten zur Bergwelt Montafon

Die Pisten des Kristbergs eignen sich besonders für Einsteiger und Familien mit kleinen Kindern. Die sonnigen und überschaubaren Hänge sind ideal für die ersten Skiversuche sowie für Schneeschuhwanderer. Ein echter Geheimtipp ist die die Silvretta-Bielerhöhe. Auf der über 2.000 Meter gelegenen Passhöhe erleben die Gäste eine faszinierende hochalpine Naturlandschaft rund um den 3.312 Meter hohen Piz Buin sowie Ferientage ganz ohne Stress und Autoverkehr. Das Angenehme am Montafon ist, dass sich der Gast nicht zwischen den verschiedenen Skigebieten entscheiden muss. Wo immer im Tal das Quartier ist, es müssen nur wenige Fahrminuten bis zu den Pisten oder zu den vielen anderen Attraktionen bewältigt werden. Ein weiterer Vorteil: In jedem Skipass ist die Benutzung der Skibusse inkludiert. Das Montafon ist auch auf die ganz entspannte und naturbewusste Art zu entdecken. Hier erschließen sich 20 Langlaufloipen mit über 100 Kilometern Länge, dazu rund 290 Kilometer Schneeschuhstrecken und präparierte Winterwanderwege. Abseits der Talstraße finden sich Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das romantische Silbertal mit herrlichen Winterwanderwegen oder das liebevoll eingerichtete Bergbaumuseum und malerische alte Kirchen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion