+
Skiurlaub mit Kindern. Das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis hat für die Kleinen einiges zu bieten. 

Spaß im Schnee

Top 10: Die besten Skigebiete für Kinder

Skigebiete gibt es viele - doch wer mit Kindern in den Winterurlaub fährt, hat schon ganz besondere Ansprüche an Pisten und Lifte. Hier finden Sie zehn Kinderparadiese im Schnee.

Skikurs, Gratis-Skipass oder Spielplätze im Schnee in vielen Skiorten gibt es für den Nachwuchs im Skiurlaub so einiges. Doch wo gibt es ideale Lernbedingungen und auch kindersichere Lifte? Das Onlineportal SnowTrex hat sich das breite Angebot für Familien genau angeschaut und seine zehn Favoriten zusammengestellt.

1. Serfaus-Fiss-Ladis

Die Tiroler Skischaukel ist seit Jahren in jeder Bestenliste vertreten, wenn es um Familien-Skiresorts geht. Die Skigebiete um die Orte Serfaus, Fiss und Ladis sind an Kinderfreundlichkeit kaum zu überbieten. Mit Attraktionen wie der Kinderschneealm, Bertas Kinderland, dem Murmlipark, einem Indianerland, dem Dinowald auf der Piste, dem Murmlitrail oder dem Kinder-Motorschlitten-Parcours werden Kinder jeden Alters vielseitig unterhalten.

2. Stubaier Gletscher

Das Skigebiet BIG Familyoberhalb von Neustift liefert ein Rundum-Paket für Familien mit Kindern jeden Alters. Hauptattraktion ist das BIG Family Ski-Camp am Stubaier Gletscher mit abgetrenntem, liebevoll gestalteten Kinderland, Übungsliften, Miniland, einem Kinderrestaurant und einem Indoor-Kindergarten in der Bergstation Gamsgarten.

3. Meiringen-Hasliberg

Die Skischaukel im Berner Oberland trägt zu Recht das Schweizer Gütesiegel „Familien willkommen“. Das Skihäsliland ist eines der besten Kinder-Übungsareale der Schweiz mit flachem Übungs- und Erlebnisgelände, Zauberteppichen und Iglu-Dorf. Außerdem gehören ein Familienrestaurant und ein Junior Funpark zum Angebot in dem beliebten Skigebiet.

4. Zillertal Arena

Das Ski-Maskottchen FUNty grüßt den Skinachwuchs in den Orten Zell am Ziller, Gerlos, Krimml und Wald-Königsleiten. Der große gelbe Elefant ist Sinnbild für die kinderfreundlichen Skigebiete im Tal, die jeweils mit einem großzügigen Anfänger- und Kinderareal sowie eigenem Gästekindergarten aufwarten. Action-Highlight für die ganze Familie ist die Alpen-Achterbahn Arena Coaster in Zell.

5. Schmittenhöhe Zell am See

DieSchmitten ist der Familienberg im Pinzgau (Österreich). Im Kinderskiland lernen die Kleinen mit Drache Schmidolin auf Zauberteppich und im Drachentunnel Skifahren. Für geübtere Kinder warten im Drachenpark dann Wellenbahnen und Torbögen. Sichere Sessellifte mit kindgerechten Schließmechanismen gibt es ebenfalls. Familien-Highlights sind die XXL Funslope mit Funareal und eine Skimovie-Strecke. Zudem gibt es in Zell mehrere preisgekrönte Kinderhotels.

6. Hochoetz

Die Skiregion Hochoetz im Ötztal punktet mit vergleichsweise günstigen Preisen auf den Hütten sowie einem überschaubaren Skigebiet mit 41 Pistenkilometern. Für die Kleinen gibt es ein Kinderland, Übungslifte, ganztägige Kinderbetreuung sowie Indoor-Erholungs- und Spielräume. Highlights auf der Piste sind ein spezieller Funpark für Nachwuchs-Freestyler und ein Kinderparcours zum Kennenlernen von Wildtieren.

7. Almenwelt Lofer

Die Skialm Lofer im Salzburger Saalachtal ist bereits mehrmals zum „familienfreundlichsten Skigebiet Österreichs“ ausgezeichnet worden. Die Pisten mit insgesamt 46 km Länge sind extra breit und gleich zwei Kinderländer warten an der Loferer Almbahn auf kleine und größere Kinder. Vor allem die Kindersicherheit wird dank Familien-Sessellift Schwarzeck mit automatisch schließenden Kinderbügeln und einem komplett verkehrsberuhigten Ortszentrum groß geschrieben.

8. Arber im Bayerischen Wald

Das Skigebiet am Großen Arber ist das klassische Familienskigebiet: Nicht zu groß, gut überschaubare Übungshänge mit vier Förderbändern und ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis. Im ArBär-Kinderland steht das Bären-Maskottchen den Kindern zur Seite und der Familien-Cross-Park ist für Eltern und Kinder gleichermaßen abwechslungsreich.

9. Seiser Alm

Die Seiser Alm gilt als familienfreundlichstes Skigebiet in Südtirol. Die Lifte verfügen über Kindersicherung und mehrere große Kinderländer laden zum spielerischen Skifahren lernen ein. Zudem ist die Hexe Nix eine putzige Orientierungshilfe für Kinder im Skigebiet und gibt Sicherheitstipps. Außerdem gibt es mehrere Funparks und Zeitmess-Strecken speziell für Kinder.

10. Valfréjus

Praktisch für Familien sind Unterkünfte, die direkt an der Piste liegen, um mal eben eine Pause zum Mittagsschlaf oder Aufwärmen einzulegen. Dafür eignet sich perfekt das französische Skidorf Valfréjus im Maurienne Tal, das direkt am Skigebiet mit 65 km Abfahrt liegt. Im Baby-Club werden die Kleinen von 3 Monaten bis 3 Jahren stundenweise betreut und in der internationalen Skischule Mäuse-Club wird auch auf Englisch unterrichtet. Abseits der Pisten warten viele Freizeitaktivitäten wie eine Eislaufbahn oder einen coolen Bob Park mit 2 km langer Rodelbahn und Flutlicht.

Sicher auf die Piste

Ausrüstungstipps für Kids

tz/mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare