Die Kirche in Ramsau – auch unter dem Namen „Ramsauer Kirchl“ bekannt – zieht schon von Weitem Blicke auf sich.
1 von 9
Die Kirche in Ramsau – auch unter dem Namen „Ramsauer Kirchl“ bekannt – zieht schon von Weitem Blicke auf sich.
Imposante Gletscher, saftige Almwiesen und einzigartige Wälder erwarten Sie im Naturpark Zillertaler Alpen.
2 von 9
Imposante Gletscher, saftige Almwiesen und einzigartige Wälder erwarten Sie im Naturpark Zillertaler Alpen.
In der ErlebnisSennerei erleben Sie hautnah, wie Heumilch zu Joghurt verarbeitet wird.
3 von 9
In der ErlebnisSennerei erleben Sie hautnah, wie Heumilch zu Joghurt verarbeitet wird.
Bestaunen Sie „Steppi“, den osteuropäischen Steppenadler, der bis zu vier Kilo wiegt und eine Flügel-Spannweite von fast 200 Zentimetern aufweist.
4 von 9
Bestaunen Sie „Steppi“, den osteuropäischen Steppenadler, der bis zu vier Kilo wiegt und eine Flügel-Spannweite von fast 200 Zentimetern aufweist.
Wer schon immer einmal einen Greifvogel aus der Nähe sehen wollte, der ist auf der Adlerbühne am Ahorn richtig.
5 von 9
Wer schon immer einmal einen Greifvogel aus der Nähe sehen wollte, der ist auf der Adlerbühne am Ahorn richtig.
Im SchauBauernhof erfahren Sie alles über Heumilch von Ziegen, Schafen und Kühen.
6 von 9
Im SchauBauernhof erfahren Sie alles über Heumilch von Ziegen, Schafen und Kühen.
Nostalgisch, geschichtsträchtig und mit jeder Menge Tradition – das alte Bauernhaus Strasser Häusl lockt jährlich tausende Besucher nach Hippach.
7 von 9
Nostalgisch, geschichtsträchtig und mit jeder Menge Tradition – das alte Bauernhaus Strasser Häusl lockt jährlich tausende Besucher nach Hippach.
Betritt man das Haus, wird man in die Zeit von vor 300 Jahren zurückversetzt.
8 von 9
Betritt man das Haus, wird man in die Zeit von vor 300 Jahren zurückversetzt.

Mayrhofen Hippach

Zillertal: Top fünf Sehenswürdigkeiten

Von der ErlebnisSennerei bis zum Naturpark Zillertaler Alpen: Neben Wandern und Skifahren warten in Mayrhofen noch zahlreiche andere Erlebnisse auf die ganze Familie.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.