+
Seen, Berge, Schlösser: München und seine Wander-Touren der Umgebung sind mehr als vielfältig.

Die schönsten Touren

Wandern und Sightseeing in München und Umgebung

  • schließen

In Bayern gibt es eine Vielzahl an Wander- und Ausflugmöglichkeiten zu entdecken, die nicht nur jeden Naturbegeisterten anlocken.

Ob Seen, Berge, Schlösser oder die Schätze der Landeshauptstadt: Touren durch München und Wanderungen in Bayern erfreuen sich nicht ohne Grund großer Beliebtheit.

Bayern hat viel zu bieten: Auf der einen Seite die Isarmetropole München, die neben Architektur, Museen, Brunnen, Toren und Parks auch eine Fülle an bayerischer Geschichte bereit hält. Von echten bayerischen Gaumenfreuden ganz zu schweigen. Auf der anderen Seite das bayerische Umland und seine Umgebung: Burgen und Schlösser, die es zu bestaunen gilt, Berge und Schluchten, die durch Klettersteige und Seilbahnen erkundet werden können. Die bayerische Landschaft mit ihren Seen, Flüssen und Wasserfällen ist einzigartig.

München: Magische Umgebung und Glücksmomente

Mit rund 1,5 Millionen Einwohnern ist München nach Hamburg und Berlin die drittgrößte Stadt der Bundesrepublik. In München und seiner Umgebung kann man sein Glück finden. Und mehr als das. Magische und lehrreiche Momente und Orte findet man hier an jeder Ecke. Nicht nur die bekannten und viel besuchten, strahlenden Monumente Münchens wie die Frauenkirche, das Nymphenburger Schloss, das Siegestor, der Friedensengel oder der Obelisk im Englischen Garten sind einen Besuch wert. Die bayerische Landeshauptstadt wird auch im Kleinen und Verborgenen Glücksgefühle bei seinen Besuchern auslösen. So verzaubern ein zweiter Blick und neue Sichtweisen oftmals den Detail liebenden Betrachter. Sich während eines Besuchs in den Pinakotheken inspirieren lassen, über den Viktualienmarkt spazieren oder ein kühles Bier in einem der zahlreichen Münchner Biergärten wie dem Chinesischen Turm genießen: In München ist für jeden etwas geboten.

Immer an der Isar entlang: Wanderungen in Münchens Umgebung

Gerade im Frühling laden zahlreiche Wanderungen an der Isar zu Ausflügen und Spritztouren ein. Auch mit dem Rad lässt es sich wunderbar die Umgebung erkunden, denn die Radwege an der Isar sind hervorragend ausgebaut. Ob in den Zoo nach Hellabrunn, durch den Englischen Garten oder weiter südwärts nach Wolfratshausen oder Bad Tölz und nordwärts Richtung Garching, raus aus der Stadt und hinein in die herrlich naturbelassene Umgebung von München: An der Isar entlang erschließen sich Wege, die sich für Ausflüge und Touren geradezu anbieten. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln etwas aus München rausfahren und mit dem Rad oder zu Fuß zurück in die Stadt lohnt sich. Die Strecken reichen von einfachen bis anspruchsvollen Schwierigkeitsgraden. Und in jedem Fall gilt hier: Der Weg ist das Ziel. Denn bei den schönen Landschaften, die sich um die Isar ziehen, gibt es so allerlei zu bestaunen: Wälder durchwandern, Kloster bestaunen oder kleine Münchner Vororte erkunden.

Münchner Hausberge: Wander-Touren in den bayerischen Voralpen

Der Berg ruft. Und in Bayern sind es gleich mehrere: Überall finden sich wunderbare Wanderwege, die von kindergerechten Routen bis hin zu anspruchsvollen Pfaden reichen. Wandern und Bergsteigen in Bayern zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Jedes Erlebnis einer Wandertour ist einzigartig. So ist zum Beispiel der Karwendel bereits lange als beliebte Wanderregion bekannt. Auch die Bergtouren im Berchtesgadener Land gehören zu den bevorzugten Ausflugszielen. Weitere sind die Partnachklamm, der Herzogstand, die Benediktenwand - um nur einige zu nennen. In traditionell bayerischen Hütten kann man unterwegs einkehren und Kräfte sammeln für den weiteren Aufstieg.

Tegernsee, Walchensee & Co.: Tagesausflüge an bayerische Seen

Im Süden von München beginnt sie, die atemberaubende Voralpenlandschaft. In Bayern gibt eine hohe Dichte an Seen wie sonst nirgendwo in Deutschland: Bayern zählt mehr als 300 Gewässer. Bei den großen Seen wie Chiemsee, Starnberger See, Ammersee oder Tegernsee angefangen, finden sich überall im Freistaat verteilt auch zahlreiche kleinere Seen. Aber ob groß oder etwas kleiner: Die bayerischen Seen stellen nicht nur beliebte Ziele für Wochenend-Trips und einen Urlaubsaufenthalt dar, sondern sind auch für Tagesausflüge gut geeignet. Zwischen 40 und 60 Kilometer von München sind die idyllischen Seen entfernt und gut mit dem Auto, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder der Bahn zu erreichen. Nicht nur landschaftlich sind die bayerischen Seen sehenswert. Auch das Freizeit- und Kulturprogramm drum herum hat einiges zu bieten. Nicht zu vergessen die Bademöglichkeiten.

Familienausflug im Münchner Umland: Wanderziele für Ausflüge mit Kindern

Kindgerechte Wanderungen für die ganze Familie zu interessanten Zielen - auch das ist in Bayern gut möglich. Wander-Touren für die ganze Familie bieten Abenteuer, Natur und das Beste: Die Wanderungen sind auch für die Kinder gut zu meistern. Wer Lust auf Wandern und die bayerische Landschaft hat und dies mit der Familie unter einen Hut bringen möchte, für den gibt es in der Umgebung von München und im Voralpenland beste Voraussetzungen. Eine Familien-Wanderung kann nach Alter und Leistungsvermögen der Kinder abgestimmt werden. Viele Kinder von Bergliebenden Eltern unternehmen schon früh viel Zeit in der Natur und beim Wandern. Je eher ein Kind sich mit dem Wandersport vertraut macht, desto schneller wird es auch für anspruchsvollere Strecken fit sein.

Bayerische Schlösser und Burgen erkunden

Viele Regionen in Bayern haben eine lange Geschichte. Da ist es kaum verwunderlich, dass sich an jeder Ecke Schlösser und Burgen finden. Das weltberühmte Schloss Neuschwanstein ist wohl das Bekannteste, ein wahrer Touristenmagnet und in jedem Fall einen Besucht wert. Doch auch kleinere Burgen, Schlösser und Klöster sind wahre Schätze der bayerischen Geschichte. So beispielweise Schloss Herrenchiemsee oder Schloss Linderhof, die Klöster Andechs und Benediktbeuern oder St. Bartholomä am Königssee. Auch in München selbst gibt es dahingehend viel zu bestaunen: Das kleine Schloss Blutenburg zeigt sich beim Hinausfahren aus München, kurz vor der Stuttgarter Autobahn. Im Nymphenburger Schlosspark erstrecken sich die verschiedenen Gebäude der Sommerresidenz des Thronerben Max Emanuel, allen voran das Schloss Nymphenburg.

München und seine Umgebung von den schönsten Seiten entdecken

Wanderungen in München und Umgebung: Mehr dazu im Heimatshop entdecken.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.