+

Der heißeste Ski-Track in den Alpen

Lech Zürs - Am Ziel erzählt Ihr Gesicht die ganze Geschichte: 22.000 Meter strahlend weißes Powder-Glück, Herzklopfen, Glück und Stolz. Hier dreht sich alles um den Weißen Ring in Lech Zürs.

Ein echter Klassiker - der Weiße Ring in Lech und Zürs

Es ist eine legendäre Skirunde. Der Weiße Ring in Lech Zürs verbindet seit über 50 Jahren Natur und Technik sowie Lech mit Zürs, Zug und Oberlech. Heute gehört er wohl zu den klassischsten und bekanntesten Ski-Tracks in den Alpen. Für Wintersportler bedeutet der Weiße Ring eine sportliche Herausforderung mit 22 Kilometern Skiabfahrten und 5.500 Höhenmetern. Bekannt ist der Weiße Ring auch durch das wohl angesagteste Skirennen der Welt, an dem jeder teilnehmen kann. Das Rennen findet in dieser Saison bereits zum siebten Mal, am 14. Jänner 2012 statt. Die Strecke aber wartet täglich auf Sie.

Neu! The Challenge – die beste App für den Winter.

Neu! The Challenge – die beste App für den Winter.

Revolutionär und einzigartig ist die neue App „The Challenge“ für mehr Spaß und Infos auf dem Weißen Ring. Zeichnen Sie einfach Ihren Skitag auf! Wer hat mehr an Strecke gemacht? Vergleichen Sie Fahrzeiten, Höhenmeter und die Anzahl Ihrer Runden am Weißen Ring mit Ihren Freunden. Events, Schneelage, offene oder gesperrte Abfahrten und Skirouten, Wetterprognosen, Straßenzustand, Parkplätze und Livebilder vom Berg. Alle Infos dazu finden Sie auf der App „The Challenge“ – jetzt neu auf www.derweissering.at

Gewinnen und losfahren!

Heliskiing von HEAD mit Hermann Maier, einen BMW X1 und eine Saisonkarte für 2012/2013.

Gewinnen und losfahren! Heliskiing von HEAD mit Hermann Maier, einen BMW X1 und eine Saisonkarte für 2012/2013.

Gewinnen Sie einen Heliskiing-Tag von Head mit einem der besten Skifahrer der Welt! Mit der neuen App „The Challenge“ zeichnen Sie einfach Ihre gefahrenen Runden am Weißen Ring auf. Wer in dieser Saison den Weißen Ring am öftesten fährt, gewinnt einen Heliskiing-Tag mit Olympiasieger und Weltmeister Hermann Maier von Head. Dabei bringt Sie ein Helikopter zu den spektakulärsten Powder-Hängen am Arlberg. Wann immer Sie wollen, steigen Sie ins Ranking ein. Den aktuellen Stand erfahren Sie jederzeit mit Ihrer App „The Challenge“ oder auf www.derweissering.at. Die Freude am Fahren endet für Sie aber nicht mit der Abreise. Unter den Teilnehmern, die den Weißen Ring mindestens 10-mal gefahren sind, verlosen wir am Ende der Saison einen BMW X1. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren, die im Besitz einer Vollpreis-Skikarte sind. Die detaillierten Teilnahmebedingungen finden Sie auf Ihrer App „The Challenge“ oder auf www.derweissering.at.

Den Berg bezwungen, die Herausforderung gemeistert – die Geburt des Weißen Rings.

Den Berg bezwungen, die Herausforderung gemeistert – die Geburt des Weißen Rings.

Faszinierend wie der Weiße Ring selbst ist auch seine Geschichte. Denn die Pioniere von damals waren schon waghalsige Burschen. Wild, mutig und entschlossen – allen voran Sepp Bildstein. Zwischen beeindruckendem Felsgestein und Tiefschnee hinabrasend sowie über Hüttendächer springend bezwang er die steilsten Hänge. Old-School-Freestyle! Und er wollte dort oben Rennen fahren. Gegen jeden, der sich ihm stellte. Das war Sepp aber nicht genug. Er war auch ein leidenschaftlicher Skispringer. Neben zahlreichen Weiten-Rekorden war er der erste Österreicher, der je vom Holmenkollen in Oslo gesprungen ist. Ein Mann also, der wusste, was er wollte.

Sepp Bildstein hatte auch die Vision, in Lech Zürs Skilifte zu bauen. Mit dem ersten Skilift 1940 am Weißen Ring wurde schließlich ein Meilenstein gesetzt: die Geburt des Weißen Rings. Heute lebt die Legende mehr denn je: mit dem wohl angesagtesten Rennen und dem wahrscheinlich heißesten Ski-Track in den Alpen.

An seine Leistungen erinnert heute eine Ehrentafel am Schlegelkopf. Dort erfahren Sie mehr über Sepp Bildstein und die Geschichte des Weißen Rings.

Steigen auch Sie in den Ring und genießen Sie dieses einzigartige Erlebnis. Denn Sie wissen jetzt: Am Ziel erzählt Ihr Gesicht die ganze Geschichte.

Auch interessant

Kommentare