Winterfreuden in Schwangau

ANFAHRT

A 95/A 952 Starnberg, dann die B 2 bis Weilheim, anschließend B 472 Peißenberg bis Peiting. Weiter über die B 17 bis Schwangau. Alternativ: A 96 München- Lindau bis Landsberg. Dann auf der B 17 über Schongau bis Schwangau.

TEGELBERGBAHN

Kontakt: Tegelbergstr. 33, 87645 Schwangau, Tel.: 0 83 62 / 9 83 60; www.tegelbergbahn.de bzw. www.schwangau.de

LOIPEN

Schwangau hat eine große Auswahl an Loipen (30 km), die schöne beschneite zwei Kilometer lange Rund- Loipe unterhalb des Schlosses Neuschwanstein ist nachts sogar beleuchtet.

SKI & BOARD

Neben der gachen Hauptabfahrt gibt es am Fuß des Berges zwei kleine flache Lifte für Kinder und Anfänger, Achtung: Ab Mittag kommt die Sonne rein. Es gibt einen Boarderpark am Adlerlift bei ausreichend Schnee.

TOURENSKI

Achtung! Die Rohrkopfhütte erreicht man am schönsten über den Schutzengelweg (bei ausreichend Schnee), bis zum Gipfel gibt es eine markierte Aufstiegsspur! Die Bergbahn appelliert an alle Tourengeher, nicht auf der Piste zu gehen, weil sie gerade im oberen Teil wirklich eng ist und sich in dem Fall Alpinfahrer und Aufstiegskarawanen in die Quere kommen!

EINKEHR

1. Rohrkopfhütte Mittwoch Ruhetag, Donnerstag Skitourenabend. 2. Drehhütte (Tel.: 0 88 60 / 17 65, Di. bis So. bis 22 Uhr geöffnet, Mo. Ruhetag; www.drehhuette.de): Vom Parkplatz Berghausstraße, beim Bildungszentrum Outwardbound in circa einer Stunde zur Hütte. Oder von der Tegelbergtalstation aus in etwa 1,5 Stunden zu erreichen über den Kulturlehrpfad Schutzengelweg (wegen Winterbegehbarkeit erkundigen!); Rodelbahn.

THERME

Königliche Kristall-Therme Schwangau am Kurpark Schwangau GmbH, Am Ehberg 16, 87645 Schwangau. Telefon: 0 83 62 / 81 96 30; www.kristalltherme-schwangau.de. Öffnungszeiten: Mo bis Do 9 bis 22 Uhr, Fr/ Sa 9 bis 23 Uhr, So 9 bis 22 Uhr.

Auch interessant

Kommentare