+
Ganz schön app-gefahren!

Die besten Handy-Apps für Wintersportler

  • schließen

Ganz schön app-gefahren! Wie sind Schneebeschaffenheit und/oder Wetter, wo lässt sich ein Einkehrschwung machen, welches Lawinenrisiko besteht? Für Wintersportler gibt es allerlei Apps...

...um sich per Smartphone aktuellste Infos zu beschaffen. Wir haben ein paar „app-gefahren“.

Lust auf Ski & Schnee?

Aktuelle Infos finden Sie hier

In der Praxis gibt es drei Knackpunkte. Erstens: Ist die Verbindung gut genug? Ohne UMTS oder sogar W-LAN (bieten einzelne Skigebiete in Österreich an) dauern komplexere Downloads (zu) lange. Zweitens: Der Faktor Zeit spielt gerade bei Skitouren und erst recht im Notfall eine wichtige Rolle – wer glaubt, vor Ort die Lawinenlage per Smartphone eruieren zu können, liegt falsch, denn alle Technik ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand. Drittens: Bei Eiseskälte ist es eine Tortur, mit nackten Findern übers Touchscreen zu wischen. Dagegen helfen smartphone-taugliche Handschuhe mit „Touch- Tec“-Technologie, beispielsweise vom Hersteller „Outdoor Research“ aus den USA – auch dick eingepackt besteht perfektes Fingerspitzengefühl auf dem Smartphone- Display. Damit lassen sich problemlos diese Wintersport- Apps bedienen:

Die besten Apps für Wintersportler

Die besten Apps für Wintersportler

Zugspitze

Zugspitz App: www.zugspitze.de/de/winter/skigebiet/app.htm

Schnee- und Anlagenbericht, Webcams, Einkehrmöglichkeiten, Pistenplan mit GPS-Ortung, Ticket- Tarife – in den Skigebieten Garmisch-Classic und Zugspitze bleiben keine Fragen offen. Einzigartiger Clou ist die Funktion „Augmented Reality“ (computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung), bei der ins Kamerabild des Smartphones Infos zu Abfahrten, Liften, Gipfeln, Hütten etc. eingeblendet werden.

Ortovox Bergtouren

Ortovox Bergtouren App: www.ortovox.de/3129-ortovox_skitouren_app.html

Auch hier gibt’s eine ARFunktion – zur Gipfelbestimmung. Dazu Kompass, Hangneigungs- und Höhenmesser, kostenloses Kartenmaterial, diverse Tourentipps, ein umfangreiches Lawinenglossar, Schneehöhen aus Skigebieten und vielerlei mehr – eine der besten Gratis-Apps!

Hanglage

Hanglage App: www.3gapps.de/hanglage

Aktuelle Lawinenlage- Infos in Kurzform und ein Hangneigungsmesser dienen als Ergänzung für Ski-touren. Zudem kann man seine Position auf Facebook posten.

White Risk

With Risk App: download.whiterisk.org/WRStore/lang_d/home/home.jsp

Die App vom Schweizer Institut für Schnee- und Lawinenforschung richtet sich an wenig erfahrene Personen, die einen unkomplizierten und spielerischen Zugang zur Lawinenthematik suchen (u.a. mit Videos und Grafiken). Fortgeschrittene finden allerlei Hilfsmittel, um auf Tour die Situation zu analysieren oder daheim in diesem mit Fachwissen gespickten Smartphone- Kompendium die Kenntnisse zum Thema Lawinengefahr aufzufrischen.

Schneehöhen

Schneehöhen App: www.schneehoehen.de/app

Wie hoch liegt der Schnee im Tal und am Berg, wie viel Zentimeter Neuschnee sind gefallen? Die Daten sind aktuell, die regionale Zuordnung stimmt nicht immer – das Sudelfeld bei Bayrischzell liegt laut App angeblich im Allgäu.

iSki

iSki App: iski.apptime.com

Diese kostenlose App-Serie gibt es für nahezu alle Wintersport-Länder. Die Aktualisierung erfolgt manchmal sogar mehrmals täglich – abrufen lassen sich detaillierte Infos zu Schnee höhen, geöffneten Liften und Pisten, Funparks, Lawinenstufe, Wetterdaten und Livecams. Auch Skigebiets-Panoramakarten mit Liftstatus werden angezeigt.

Runtastic Wintersport

Runtastic App:  runtastic.com/de/apps/iphone

Sie wollen wissen, wie viele Höhen- und Pistenmeter Sie absolviert haben? Per GPS werden Routen aufgezeichnet und Statistiken erstellt.

Von Martin Becker

Auch interessant

Kommentare