+
Tiroler Zugspitzbahn

Tiroler Zugspitzplatt: Schneesichere Lage

Ehrwald - Beste Aussichten von der Zugspitze: Das Skigebiet Zugspitzplatt unterhalb des Gipfels gilt aufgrund seiner Lage als sehr schneesicher. Den Berg kann man auch von der Tiroler Seite erklimmen.

Einsam seine Spuren ziehen kann hier nur, wer unter der Woche und sehr früh kommt. Ein Sessellift und acht Schlepper stehen am Platt parat und rund 17 Kilometer blaue und rote Pisten warten auf Ski- und Snowboardfahrer.

Mit knapp drei Kilometern sind die Gletscherabfahrt und der Super G die längsten. Wer es gern ein bisschen ausgefallener haben will, kann im sogenannten Funpark an den Gletscherliften seine Akrobatik auf den Skiern oder dem Snowboard unter Beweis stellen.

Pistenplan Skigebiet Tirol

Werfen Sie auch einen Blick auf den Pistenplan

Tarife und Preise

Winter 2011/12 Erwachsene Jugendliche
16 bis 18 Jahre
Kinder
6 bis 15 Jahre
Tageskarte 39 Euro 29,50 Euro 21,50 Euro
1 1/2
Tageskarte
57 Euro 40,50 Euro 32 Euro
2 Tageskarte 68 Euro 49 Euro 38 Euro
2 1/2
Tageskarte
86,50 Euro 61 Euro 48,50 Euro


Ab dem 10. März 2012 gibt es auf jeden 3-Tageskipass 25% Ermäßigung. Die Tageskarte ist in folgenden Skigebieten gültig: Ehrwalder Alm - Tiroler Zugspitzbahn mit Zugspitzplatt -  Wettersteinbahnen Ehrwald - Lermoos Grubigstein - Biberwier Marienberg -  Skischaukel Berwang-Bichlbach -  Karlift Heiterwang - Garmisch-Partenkirchen Mittenwald Seefeld.

  • Familientarife: Zwei Elternteile und ein Kind zahlen 85 Euro für einen Tag. Mehr zu den Ermässigungen für Familien unter www.zugspitzbahn.at 
  • Liftbetrieb: Die Tiroler Zugspitzbahn ist täglich vom 26. November 2011 bis 15. April 2012 in Betrieb. Die Bahn verkehrt wie gewohnt von 8.40 Uhr bis 16.40 Uhr im 20-Minuten-Takt.
  • Adresse: Tiroler Zugspitzbahn, Obermoos 1, A-6632 Ehrwald, Tel.: +43/ 56 73/ 23 09, www.zugspitzbahn.at.

Auch interessant

Kommentare