+
Hauptbahnhof in Hannover: Eine 15-jährige Deutsch-Marokkanerin hatte dort einen Polizisten mit einem Messer schwer verletzt. Foto: Holger Hollemann/Archiv

15-Jährige nach Attacke auf Polizisten unter Terrorverdacht

Karlsruhe (dpa) - Im Fall des Messerangriffs einer 15-jährigen Deutsch-Marokkanerin auf einen Bundespolizisten in Hannover erhärten sich die Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund.

Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen und einen neuen Haftbefehl gegen das Mädchen erwirkt, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Die Beschuldigte sei dringend verdächtig, den Mann bei einer Kontrolle am Hauptbahnhof mit einem Gemüsemesser lebensgefährlich verletzt zu haben, weil sie ihn als Repräsentanten der ihr verhassten Bundesrepublik töten wollte. Das Mädchen habe zuvor Kontakt zu Kämpfern des Islamischen Staats (IS) in Syrien gehabt.

Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weidels Wandel: „AfD ist einzige Schutzmacht für Schwule und Lesben“
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel wirbt vor der Bundestagswahl gezielt um homosexuelle Wähler. Dabei passen Aussage und Parteiprofil nicht ganz zusammen.
Weidels Wandel: „AfD ist einzige Schutzmacht für Schwule und Lesben“
Frauke Petry: Schmeißt sie noch am Wahlabend hin?
Um Frauke Petry ist es in den vergangenen Wochen ruhiger geworden. Parteivorsitzende der AfD ist sie aber immer noch, geht nun allerdings auf Distanz zu ihren …
Frauke Petry: Schmeißt sie noch am Wahlabend hin?
Aus für Mietpreisbremse? Neue Hoffnung für Vermieter
Die Immobilienwirtschaft hofft nach dem Rechtshinweis des Berliner Landgerichts zur Verfassungswidrigkeit der Mietpreisbremse, dass die Regelung wieder abgeschafft wird.
Aus für Mietpreisbremse? Neue Hoffnung für Vermieter
Wahlslogans der Parteien: Die harte Meinung der Deutschen
Kaum überzeugend, wenig originell und im schlimmsten Falle für eine andere Partei werbend. So beurteilen die Deutschen die Wahlslogans der Parteien in einer von …
Wahlslogans der Parteien: Die harte Meinung der Deutschen

Kommentare