13-stellige Zahl

1.730.000.000.000 Euro: Das sind die Schulden der BRD

Berlin - Auf weit mehr als eine Billion Euro belaufen sich die Schulden des Bundes. Von 2015 an soll der Schuldenberg zumindest nicht mehr wachsen. Der Schuldenstand zum 31.12.2013 in Euro:

- Kreditmarktverbindlichkeiten: 1,134 (Anfang 2013: 1,115) Billionen

- Verbindlichkeiten gegenüber Kapitalbeteiligungen: 28,606 (37,741) Milliarden*

- Sonstige Verbindlichkeiten: 2,565 (2,844) Milliarden

- Rückstellungen für Pensionen: 381,61 (365,58) Milliarden

- Rückstellungen für Beihilfe: 105,5 (99,84) Milliarden

- Sonstige Rückstellungen: 13,473 (14,166) Milliarden**

- Schulden Sonder- und Treuhandvermögen: 64,549 (64,386) Milliarden***

* Es handelt sich um Kapitalbeteiligungen des Bundes an internationalen Einrichtungen wie etwa Entwicklungsbanken, die treuhänderisch durch Dritte verwaltet werden.

** Darunter fallen Rückstellungen für übernommene Gewährleistungen, für Schlusszahlungen für inflationsindexierte Bundeswertpapiere und für die Sanierung ökologischer Altlasten

*** Dazu gehören der Finanzmarktstabilisierungsfonds sowie der Investitions- und Tilgungsfonds.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Guttenberg wünscht sich das Ende der Großen Koalition
Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat sich gegen eine erneute Große Koalition ausgesprochen. Am liebsten würde er mit der FDP koalieren, …
Guttenberg wünscht sich das Ende der Großen Koalition
Ruhani weist Trumps Kritik am Atomabkommen scharf zurück
Das Atomabkommen mit dem Iran dominiert den zweiten Tag der Generaldebatte der UN-Vollversammlung. Der Pakt gilt als historisch. Der Iran warnt die USA. Auch Deutschland …
Ruhani weist Trumps Kritik am Atomabkommen scharf zurück
Le Pen demontiert ihren Stellvertreter
Im Führungsstreit bei Frankreichs rechtspopulistischer Front National (FN) greift Parteichefin Marine Le Pen gegen ihren Stellvertreter Florian Philippot durch.
Le Pen demontiert ihren Stellvertreter
Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich
Wenige Tage vor der Wahl hat Sigmar Gabriel  ein Interview mit einem sehr umstrittenen Medium geführt. Bereits vor der Ausstrahlung hatte sich der Außenminister dazu …
Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich

Kommentare