+
Als die Bombe explodierte, war Dick Büchel van Steenbergen zwei Kilometer entfernt. Foto: DANA dpa

8800 Euro Entschädigung für niederländisches Nagasaki-Opfer

Amsterdam (dpa) - Knapp 71 Jahre nach der Explosion einer amerikanischen Atombombe über der japanischen Stadt Nagasaki hat ein 95 Jahre alter Niederländer vom japanischen Staat eine Entschädigung in Höhe von 8800 Euro erhalten.

Einem Bericht des niederländischen Fernsehens NOS zufolge, gewann Dick Büchel van Steenbergen eine entsprechende Klage wegen körperlicher und seelischer Schäden. Van Steenbergen befand sich gemeinsam mit etwa 150 niederländischen Kriegsgefangenen in Nagasaki, als dort am 9. August 1945 die Atombombe etwa zwei Kilometer von ihm entfernt explodierte.

2014 war er in Japan offiziell als "Hibakusha", als Opfer der Bombe, anerkannt worden. Van Steenbergen wurde Anfang 1942, als Japan das damalige Niederländisch-Indien (heute Indonesien) besetzte, als einer von insgesamt rund 42 000 Soldaten der niederländischen Kolonialarmee (KNIL) gefangengenommen. Der 95-Jährige hatte bei einer Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag des Bombenabwurfs gesagt, er hege keinen Groll gegen Japaner oder Amerikaner: "Ich bin durch die Bombe gerettet worden." Dem NOS-Bericht zufolge soll nur noch ein anderer Niederländer leben, der die Bombe überstand: Dieser wolle aber keine Entschädigung einklagen, sondern erwarte, dass Japan von sich aus zahle.

NOS-Bericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt „Mitgefühl“ per Dekret: Trump will umstrittene Familien-Trennungen beenden
Donald Trump macht eine überraschende Kehrtwende. Er will nun die hoch umstrittenen Familientrennungen an der Grenze zu Mexiko beenden. Die Begründung: „Mitgefühl“.
Jetzt „Mitgefühl“ per Dekret: Trump will umstrittene Familien-Trennungen beenden
Asyl-Streit: EU-Durchbruch erhofft - aber Italien düpiert Seehofer und Merkel
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Zwei Wochen hat die Kanzlerin nun Zeit, um einen Bruch abzuwenden. Alle Entwicklungen rund um …
Asyl-Streit: EU-Durchbruch erhofft - aber Italien düpiert Seehofer und Merkel
Wild entschlossen im Ringen gegen Merkel: Söder und Kurz vergessen in Linz allen Streit
Einträchtig saßen CSU, ÖVP und FPÖ am Mittwoch um einen Tisch. Und Markus Söder und Österreichs Kanzler Sebastian Kurz machten klar: Für sie gibt es derzeit nur ein …
Wild entschlossen im Ringen gegen Merkel: Söder und Kurz vergessen in Linz allen Streit
USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert
Mit scharfen Worten verabschieden sich die USA aus dem UN-Menschenrechtsrat. Die Trump-Regierung wirft dem Gremium Verlogenheit vor. Gleichzeitig steht sie selbst wegen …
USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.