+
Bei der Bundestagswahl im September dürfen auch 9,5 Millionen Bayern ihre Stimme abgeben.

Die meisten Wahlberechtigten in Nordrhein-Westfalen

9,5 Millionen Bayern dürfen bei Bundestagswahl Stimmen abgeben

Wiesbaden - Wenn am 24. September die Bundestagswahl stattfindet, werden rund 61, 5 Millionen Bundesbürger zur Wahl aufgerufen. Darunter sind 9,5 Millionen Bayern. 

Am 24. September sind rund 61,5 Millionen Bundesbürger zur Wahl eines neuen Bundestages aufgerufen, darunter 9,5 Millionen in Bayern. Die meisten Wahlberechtigten - 13,1 Millionen Menschen - leben in Nordrhein-Westfalen, wie der Bundeswahlleiter nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Baden-Württemberg liegt mit 7,8 Millionen Wahlberechtigten auf Rang drei. Bremen und das Saarland stellen im Ländervergleich mit 0,5 Millionen und 0,8 Millionen Menschen die wenigsten Wahlberechtigten bei der Bundestagswahl. Hier finden Sie alle Antworten auf die Fragen rund um die Bundestagswahl 2017.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien
Tagelang ringen die UN-Botschafter in New York um eine Feuerpause für Syrien. Nach quälenden drei Tagen einigt sich der UN-Sicherheitsrat auf eine Resolution. Doch die …
UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien
Trumps Ex-Berater soll europäische Politiker bezahlt haben
Trumps früherer Wahlkampfchef Manafort gerät immer stärker unter Druck. Sonderermittler Mueller weitete seine Anklagen gegen ihn aus - und im anstehenden Verfahren …
Trumps Ex-Berater soll europäische Politiker bezahlt haben
Union diskutiert über ihr Profil
CSU-Politiker vor allem hätten es gern deutlich konservativer. CDU-Vertreter suchen den Erfolg in der Mitte. Aber bitte jünger und neuer solle die Partei werden. …
Union diskutiert über ihr Profil
UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution zu Waffenruhe in Syrien
Der UN-Sicherheitsrat hat per Resolution eine mindestens 30 Tage andauernde Feuerpause für das Bürgerkriegsland Syrien gefordert.
UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution zu Waffenruhe in Syrien

Kommentare