Zahlen zur Wahl

Vorläufiges Ergebnis aus Sachsen-Anhalt: CDU holt deutlichen Sieg - plötzlich neue Koalitions-Option

Sachsen-Anhalt hat seinen 8. Landtag gewählt. Das vorläufige Ergebnis zeigt einen deutlichen Sieg der CDU. Die FDP schafft den Wiedereinzug.
Vorläufiges Ergebnis aus Sachsen-Anhalt: CDU holt deutlichen Sieg - plötzlich neue Koalitions-Option

News-Ticker

Wahl in Sachsen-Anhalt: CDU sucht nach Koalitions-Partnern - Grüne geben erste Absage
Wahl in Sachsen-Anhalt: CDU sucht nach Koalitions-Partnern - Grüne geben erste Absage

„Eindrucksvolle Bestätigung“?

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Was bedeutet das CDU-Ergebnis für Laschets Kanzlerkandidatur?
Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Was bedeutet das CDU-Ergebnis für Laschets Kanzlerkandidatur?

Landtagswahl

Die Landtagswahl dient der Wahl eines Parlamentes für ein Bundesland. Jedes der 16 deutschen Bundesländer verfügt über eine eigene Regierung und ein Parlament, das als Landtag bezeichnet wird. Lediglich in Berlin trägt das Parlament die Bezeichnung Abgeordnetenhaus und in Bremen und Hamburg Bürgerschaft. Der Landtag wird alle fünf Jahre beziehungsweise in Bremen alle vier Jahre für die folgende Legislaturperiode gewählt. Das Landesparlament ist unter anderem am Erlass von Landesgesetzen, der Finanzverwaltung sowie der Wahl des Ministerpräsidenten eines Bundeslandes beteiligt. Wähler und Wählerinnen haben zur Bundestagswahl in den meisten Bundesländern eine Erst- und eine Zweitstimme, mit der ein Kandidat oder eine Kandidatin für ein Direktmandat sowie eine Partei gewählt werden.

Ergebnis und Hochrechnungen zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: CDU klar vor AfD - SPD historisch schlecht

Prognosen, Hochrechnungen und Ergebnis zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Die CDU von Ministerpräsident Haseloff gewinnt vor der AfD. Die SPD erzielt ihr bislang …
Ergebnis und Hochrechnungen zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: CDU klar vor AfD - SPD historisch schlecht

Landtagswahl Sachsen-Anhalt: AfD bei jüngeren Wählern stärkste Kraft - Grüne punkten nur in einer Gruppe

Die CDU geht als großer Gewinner aus der LTW 2021 in Sachsen-Anhalt hervor. Gerade bei den jüngeren Wählern punktet jedoch eine andere Partei: Die AfD.
Landtagswahl Sachsen-Anhalt: AfD bei jüngeren Wählern stärkste Kraft - Grüne punkten nur in einer Gruppe

Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2021: Heute Stimmzettel richtig ausfüllen - so funktioniert es

Stimmzettel sehen nicht überall gleich aus. Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt erinnern sie an die Bundestagswahl, denn es sind zwei Kreuze erlaubt.
Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2021: Heute Stimmzettel richtig ausfüllen - so funktioniert es

Briefwahl zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Geht das auch noch heute?

Die Briefwahl hat seit vergangenem Jahr noch einmal an Beliebtheit gewonnen. Auch bei der Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt spielt sie eine Rolle.
Briefwahl zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Geht das auch noch heute?

Interaktive Diagramme: Wo die AfD in Sachsen-Anhalt besonders stark abschnitt

Wie haben die Parteien abgeschnitten, welche Koalitionen sind möglich, wo triumphierte die AfD? Diagramme, Karten und Grafiken zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt.
Interaktive Diagramme: Wo die AfD in Sachsen-Anhalt besonders stark abschnitt

Wahl-Showdown in Sachsen-Anhalt: Blicke richten sich auf die AfD - CDU-Politiker wollen nicht mit Grünen koalieren

Auf den letzten Metern kämpfen die Parteien in Sachsen-Anhalt um unentschlossene Wähler. Die Diskussion um die Abgrenzung zur AfD geht weiter.
Wahl-Showdown in Sachsen-Anhalt: Blicke richten sich auf die AfD - CDU-Politiker wollen nicht mit Grünen koalieren

Wahl-Knall in Sachsen-Anhalt? Letzte Umfrage deutet auf Showdown zwischen CDU und AfD

Sachsen-Anhalt wählt einen neuen Landtag: Zwischen CDU und AfD könnte es eng werden, die FDP hofft auf den Einzug, die Grünen auf ein deutlich besseres Ergebnis - …
Wahl-Knall in Sachsen-Anhalt? Letzte Umfrage deutet auf Showdown zwischen CDU und AfD

ZDF-Politbarometer zeigt Stimmungsbild vor Landtagswahl: CDU vorne, aber viele sind noch unentschlossen

Die CDU in Sachsen-Anhalt will nach der Landtagswahl stärkste Kraft bleiben. Doch das Rennen mit der AfD droht eng zu werden. Haseloff kritisiert deswegen auch SPD und …
ZDF-Politbarometer zeigt Stimmungsbild vor Landtagswahl: CDU vorne, aber viele sind noch unentschlossen

Cornelia Lüddemann: Karriere, Ehemann und Kinder der Grünen-Politikerin

Seit 2011 sitzt Cornelia Lüddemann für die Partei Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Sachsen-Anhalt. Dabei kämpft sie vor allem für den Naturschutz. 
Cornelia Lüddemann: Karriere, Ehemann und Kinder der Grünen-Politikerin

Eva von Angern: Karriere, Ehemann und Kinder der Linke-Politikerin

Eva von Angern ist Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidatin der Linkspartei bei den 8. Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt im Juni 2021. 
Eva von Angern: Karriere, Ehemann und Kinder der Linke-Politikerin

Katja Pähle: Karriere, Ehemann und Kinder der SPD-Politikerin

Katja Pähle engagiert sich sowohl ehrenamtlich als auch als in der SPD, deren Mitglieder sie als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2021 wählten.
Katja Pähle: Karriere, Ehemann und Kinder der SPD-Politikerin

Lydia Hüskens: Karriere, Ehemann und Kinder der FDP-Politikerin

Nach ihrem Studienabschluss widmete sich Lydia Hüskens der Politik und ist inzwischen als stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Sachsen-Anhalt tätig. 
Lydia Hüskens: Karriere, Ehemann und Kinder der FDP-Politikerin

Oliver Kirchner: Karriere, Ehefrau und Kinder des AfD-Politikers

Oliver Kirchner soll die AfD bei der Landtagswahl im Juni 2021 abermals als stärkste Oppositionspartei verteidigen.
Oliver Kirchner: Karriere, Ehefrau und Kinder des AfD-Politikers

Reiner Haseloff: Karriere, Ehefrau und Kinder des CDU-Politikers

Rainer Haselhoff ist seit 2011 Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt. Seit 1. November 2020 ist der CDU-Politiker zudem Präsident des Bundesrates.
Reiner Haseloff: Karriere, Ehefrau und Kinder des CDU-Politikers

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021: Kandidaten, Umfragen und wichtige Wahl-Infos

Schwarz-Rot-Grün regiert in Sachsen-Anhalt. Die Landtagswahl 2021 könnte die Koalition bestätigen. Hier lesen Sie, was Wähler wissen sollten.
Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021: Kandidaten, Umfragen und wichtige Wahl-Infos

Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2021: Das ist das Ergebnis - Dreyer siegt, CDU erlebt Rekord-Schlappe

SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer wurde bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz bestätigt. Die CDU erzielte historisch schlechte Ergebnisse.
Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2021: Das ist das Ergebnis - Dreyer siegt, CDU erlebt Rekord-Schlappe

Landtagswahlen in Baden-Württemberg 2021: Alle Ergebnisse und Informationen 

Bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg konnte der vorherige Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wieder überzeugen. Die CDU hingegen war der Verlierer …
Landtagswahlen in Baden-Württemberg 2021: Alle Ergebnisse und Informationen 

Ergebnisse der Landtagswahl in Baden-Württemberg: Alle Gewinne und Verluste - wie haben die Wahlkreise abgestimmt?

Wer gewinnt die Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg? Die Ergebnisse für den neuen Landtag zeigen wir Ihnen im Detail als interaktive Grafiken.
Ergebnisse der Landtagswahl in Baden-Württemberg: Alle Gewinne und Verluste - wie haben die Wahlkreise abgestimmt?

Laschet oder Söder? Warum die Landtagswahlen am Sonntag zur Vorentscheidung der K-Frage führen könnten

Noch hat die Union keinen Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl bestimmt. Die Ergebnisse der Landtagswahlen am Sonntag könnten jedoch eine Vorentscheidung bringen.
Laschet oder Söder? Warum die Landtagswahlen am Sonntag zur Vorentscheidung der K-Frage führen könnten

Alles rund um die Landtagswahl

Landtagswahlen 2021: Wie, wann und was wird gewählt? Worüber Wähler in den Bundesländern entscheiden

Bei einer Landtagswahl entscheidet sich, wer ins Landesparlament einzieht. Die wichtigsten Informationen im Überblick.

Die Landtagswahlen entscheiden über die jeweiligen Landesparlamente.
  • Bei Landtagswahlen werden die Mitglieder des Landesparlaments gewählt.
  • Aktuell gibt es 1.868 Mandate.
  • Die Landtagswahl findet, außer in Bremen, alle fünf Jahre statt.

Jedes Bundesland ist in verschiedene Wahlkreise eingeteilt, die in festgelegten Intervallen in der Landtagswahl das Landesparlament wählen. Insgesamt gibt es 1.868 Mandate zu vergeben, wobei die CDU aktuell die meisten Sitze hält. Insgesamt gibt es in Deutschland 16 Landesparlamente, deren Wahlmodus sich von Bundesland zu Bundesland unterscheidet.

Landtagswahlen: Was gewählt wird

In der Landtagswahl entscheidet sich, wer ins Landesparlament einzieht. Insgesamt sind dabei 1.868 Mandate zu vergeben, die sich anteilig an die jeweilige Bevölkerungszahl der Bundestage aufteilen. Die Aufgaben der Landesparlamente sind in Artikel 28 und Artikel 54 Absatz 3 des Grundgesetzes geregelt. Demnach gelten die Landesparlamente als „Volksvertretungen der Länder“. Damit sollen die Landtagswahlen auch weniger dicht bevölkerten Wahlkreisen mehr Wahlmacht zukommen lassen. In den Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg ist das Landesparlament auch als „Abgeordnetenhaus“ oder „Bürgerschaft“ bekannt. Über folgende Volksvertretungen entscheidet die Landtagswahl:

  • Bayerischer Landtag
  • Landtag von Baden-Württemberg
  • Landtag Brandenburg
  • Bremische Bürgerschaft
  • Abgeordnetenhaus von Berlin
  • Hamburgische Bürgerschaft
  • Landtag Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersächsischer Landtag
  • Hessischer Landtag
  • Landtag Nordrhein-Westfalen
  • Landtag des Saarlandes
  • Landtag Rheinland-Pfalz
  • Landtag von Sachsen-Anhalt
  • Sächsischer Landtag

Die letzten Ergebnisse

Die Landtagswahl findet alle fünf Jahre statt. In Bremen wird hingegen schon nach vier Jahren neu gewählt. Aktuell gehen 24 Prozent und damit 488 Mandate an die CDU und 465 Mandate an die SPD. Weit dahinter nehmen die Grünen 264 Mandate ein, gefolgt von der AfD mit 245 Mandaten. Die restlichen Mandate verteilen sich vor allem auf die Linke, FDP, FW und BVB. Im Vergleich zu den vorangehenden Landtagswahlen haben vor allem die beiden Großparteien CDU und SPD zahlreiche Mandate eingebüßt. Den meisten Zugewinn hatten die Grünen sowie die AfD (Stand: 20. Januar 2021).

Corona erschwerte die Landtagswahlen 2020

Die Corona-Pandemie brachte nicht nur das öffentliche Leben zum Quasi-Stillstand, auch bei den Landtagswahlen 2020 gab es so manche Änderung. Die Wahlhelfer nahmen beispielsweise hinter Plexiglasscheiben Platz, während in den Wahlräumen nur wenige Personen auf einmal zugelassen wurde. Schon im Vorfeld appellierten die Zuständigen dafür, 2020 vermehrt per Briefwahl abzustimmen.

Schon zu Jahresbeginn gab es einen gemeinsamen Gesetzesantrag der CDU, SPD und Grünen, die Wahlen 2020 ausnahmsweise gänzlich per Briefwahl abhalten zu lassen. Allerdings stimmten der CDU-Parteivorstand in Baden-Württemberg gegen den Antrag und auch die AfD verweigerte ihre Zustimmung.

Landtagswahlen in Deutschland: kommende Termine

Obwohl die Landtagswahl in fast allen Bundesländern im Fünf-Jahres-Takt stattfindet, unterscheiden sich die Legislaturperioden teils beträchtlich. So regiert im Jahr 2021 in Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise der 6. Landtag, während die Bayernwahl im Oktober 2018 schon zum 18. Mal ablief. Viele Bundesländer setzen das genaue Datum erst im Wahljahr fest. Die nächsten Termine zur Landtagswahl finden wie folgt statt:

  • Berlin am 26. September 2021
  • Mecklenburg-Vorpommern am 26. September 2021
  • Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022
  • Saarland am 27. März 2022
  • Schleswig-Holstein am 8. Mai 2022 
  • Bayern im Herbst 2023
  • Bremen im Sommer 2023
  • Hessen im Herbst 2023
  • Brandenburg im Herbst 2024
  • Sachsen im Herbst 2024
  • Hamburg im Frühjahr 2025

Wahlmodus bei einer Landtagswahl

In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen liegt das offizielle Wahlalter bei 18 Jahren. In Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Brandenburg darf man hingegen ab einem Alter von 16 Jahren wählen. Auch das Wahlsystem unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland.

Folgende Bundesländer setzen auf eine personalisierte Verhältniswahl, in denen die Bürger für den jeweiligen Kandidaten direkt abstimmen können:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

In Bremen und Hamburg hingegen findet eine Verhältniswahl mit offenen Listen statt. Somit wird zwar für die Partei, nicht aber für bestimmte Kandidaten gestimmt. In Bayern finden die Landtagswahl und die Bezirkstagwahl gleichzeitig statt. Dabei erhält jeder Bezirksbürger zwei Stimmen für Direktkandidaten und Listen.

Landtagswahl: Aufteilung der Mandate

Die Mandate richten sich in erster Linie nach der Fläche, wirtschaftlichen Kraft und der Einwohnerdichte des jeweiligen Bundeslands. In Nordrhein-Westfalen werden mit 181 Mandaten die meisten Sitze vergeben. Das Saarland hingegen vergibt nur 51 Mandate.

  • Baden-Württemberg: 120 Mandate
  • Berlin: 130 Mandate
  • Mecklenburg-Vorpommern: 71 Mandate
  • Rheinland-Pfalz: 101 Mandate
  • Thüringen: 88 Mandate
  • Sachsen-Anhalt: 91 Mandate
  • Nordrhein-Westfalen: 181 Mandate
  • Saarland: 51 Mandate
  • Schleswig-Holstein: 69 Mandate
  • Bayern: 180 Mandate
  • Bremen: 83 Mandate
  • Hessen: 110 Mandate
  • Brandenburg: 88 Mandate
  • Sachsen: 120 Mandate
  • Hamburg: 121 Mandate

„Barschel-Affäre“: Skandal bei einer Landtagswahl

Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein 1987 kam es zur sogenannten „Barschel-Affäre“. Benannt nach dem damaligen Ministerpräsidenten Uwe Barschel († 1987, 43), sind damit zahlreiche fragwürdige Ereignisse rund um die Wahlen gemeint. Inzwischen gilt die „Barschel-Affäre“ als einer der größten politischen Skandale in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. So wurde damals versucht, die öffentliche Meinung über Kontrahenten mit unlauteren Mitteln negativ zu beeinflussen. Unter anderem wurden dabei anonyme Anzeigen wegen Steuerhinterziehung arrangiert und eigene Detektive eingestellt, die Mitbewerber überwachen sollten. Auch wurde fälschlicherweise behauptet, dass einer der Konkurrenten Uwe Barschels an AIDS erkrankt sei.

Wie hoch ist der Frauenanteil?

Der Frauenanteil an Mandatssitzen blieb in den letzten Jahren konstant bei etwa 30 Prozent. 2019 waren 30,17 Prozent der Landtagsabgeordneten Deutschlandweit weiblich. 2013 war der Frauenanteil im Landtag bisher am höchsten. Damals gingen 32,06 Prozent aller Mandate an Frauen. Den höchsten Frauenanteil hält aktuell Hamburg mit 38 Prozent. Am niedrigsten ist der Frauenanteil in Sachsen-Anhalt, wo nur 21,8 Prozent der Landtagsabgeordneten weiblich sind.  Die erste weibliche Ministerpräsidentin war 1993 Heide Simonis von der SPD in Schleswig-Holstein. Ralf Stegner, SPD-Politiker, zeichnete sie zum 25. Jahrestag hierzu mit der Willy-Brandt-Medaille aus und widmete Simonis einen Twitter-Eintrag.

Rubriklistenbild: ©  picture alliance/dpa | Fabian Strauch

Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2021: Parteien und Wahlprogramme im Überblick

Am 6. Juni stehen die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt an. Das Wichtigste rund um die Parteien und deren Wahlprogramme finden Sie hier im Überblick.
Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2021: Parteien und Wahlprogramme im Überblick

Wahl-O-Mat für Sachsen-Anhalt: Hier finden Sie den Test zur Landtagswahl

Am 06. Juni 2021 wird in Sachsen-Anhalt ein neuer Landtag gewählt. Der Wahl-O-Mat bietet den Wähler:innen eine Hilfestellung bei ihrer Entscheidung.
Wahl-O-Mat für Sachsen-Anhalt: Hier finden Sie den Test zur Landtagswahl

Spitzenkandidaten der Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt - viele neue Gesichter

Vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat sich das Karussell der Kandidat:innen kräftig gedreht. 2021 sieht das Personal anders aus als vor fünf Jahren.
Spitzenkandidaten der Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt - viele neue Gesichter

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021: Darauf müssen Wahlberechtigte beim Stimmzettel achten

Als drittes Landesparlament wird 2021 der Landtag in Sachsen-Anhalt neu aufgestellt. Die Wahlberechtigten haben zwei Stimmen. Hier erklären wir Ihnen, was Sie über den …
Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021: Darauf müssen Wahlberechtigte beim Stimmzettel achten

Briefwahl beantragen für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Wie funktioniert das?

Wir erklären, wie die Briefwahl bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt abläuft. Welche Fristen gelten? Wie funktioniert der Antrag?
Briefwahl beantragen für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Wie funktioniert das?

Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt verloren? Das können Sie tun

Brauche ich eine Wahlbenachrichtigung um bei der Landtagswahl 2021 in Sachsen-Anhalt wählen zu können? Wann wird sie mir zugeschickt? Wir beantworten die wichtigsten …
Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt verloren? Das können Sie tun