+
Der britische Geheimdienst GCHQ (Government Communications Headquarters) hat massenhaft auf Webcam-Chats von Yahoo-Nutzern zugegriffen.

Abhörskandal "Tempora"

Grüne fordern EU-Klage gegen Briten

Berlin - Die Grünen haben EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso aufgefordert, wegen des Überwachungsprogramms „Tempora“ ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Großbritannien einzuleiten.

„Wenn die Kommission in dieser Frage untätig bleibt, droht dies das Fundament der Europäischen Union als Rechtsgemeinschaft zu untergraben“, heißt es in einem Brief der Grünen-Fraktionsführung an Barroso, der „Spiegel Online“ vorliegt.

Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt sagte dem Nachrichtenportal: „Spionage zwischen europäischen Mitgliedsstaaten zerstört den Kern des europäischen Projekts.“ Die Kommission habe nach den Europäischen Verträgen die Aufgabe, „das Recht in der EU und damit die Privatsphäre aller Europäer zu schützen.“

„Tempora“ ist der Deckname eines Spähprogramms des britischen Geheimdienstes GCHQ, das auf die Daten aus Glasfaserkabeln zielt, durch die ein Großteil der globalen Telefon- und Internetkommunikation fließt. Es wurde im Sommer 2013 vom britischen „Guardian“ enthüllt, der sich auf Unterlagen des ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden stützte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trumps Anwalt schneidet Gespräch über Ex-Playmate heimlich mit - US-Präsident wütet
Der frühere Anwalt von US-Präsident Donald Trump hat vor den Wahlen 2016 heimlich ein Gespräch aufgezeichnet. Darin ging es um eine mögliche Schweigegeldzahlung an ein …
Trumps Anwalt schneidet Gespräch über Ex-Playmate heimlich mit - US-Präsident wütet
Spannungen in US-Regierung wegen Trumps Russland-Kurs
Am Ende einer turbulenten Woche macht sich US-Präsident Trump noch einmal Luft. Heuchler nennt er seine Kritiker. Dabei eckt der Präsident mit seinem Russland-Kurs wohl …
Spannungen in US-Regierung wegen Trumps Russland-Kurs
Nach Flüchtlingsdrama mit zwei Toten: Rettungsschiff in Mallorca eingetroffen
Die einzige Überlebende eines Flüchtlingsdramas auf dem Meer und ihre beiden verstorbenen Begleiter sind nun in Mallorca eingetroffen. Ein NBA-Star übt schwere Kritik an …
Nach Flüchtlingsdrama mit zwei Toten: Rettungsschiff in Mallorca eingetroffen
Politikwissenschaftler urteilt: Merkel hat die Macht eigentlich schon verloren
Noch immer beschäftigt der Asylstreit zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer Politik und Öffentlichkeit. Beide stehen in der Kritik. Alle Neuigkeiten im News-Ticker.
Politikwissenschaftler urteilt: Merkel hat die Macht eigentlich schon verloren

Kommentare