+
Bei der Räumung der Straße kam es laut Polizei zu Auseinandersetzungen. Foto: Felix Hörhager/Archiv

Protestaktion in Witzenhausen

Abschiebung eines Syrers eskaliert

Witzenhausen (dpa) - Bis zu 60 Menschen haben in der Nacht zu Montag im nordhessischen Witzenhausen versucht, die Abschiebung eines Syrers zu verhindern. Nachdem der 27-Jährige festgenommen wurde, umzingelten sie die beiden Streifenwagen und blockierten diese mit Fahrrädern, wie die Polizei mitteilte.

Die Beamten riefen Verstärkung. Bei der Räumung der Straße kam es laut Polizei zu Auseinandersetzungen, bei denen Steine geworfen wurden. Die Polizei setzte Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Mehrere Teilnehmer der Protestaktion wurden verletzt. Nach zwei Stunden löste sich die Demonstration auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CDU-Mann fordert Einbindung von Merz - der will seine Rolle selbst festlegen
Welche Rolle soll Friedrich Merz künftig in der CDU spielen. Der bei der Wahl zum Vorsitz Unterlegene will auf seine Partei zugehen. Der News-Ticker nach dem …
CDU-Mann fordert Einbindung von Merz - der will seine Rolle selbst festlegen
Russland-Affäre: Urteil gegen Trump-Anwalt Cohen erwartet
Washington (dpa) - Dem früheren Anwalt von US-Präsident Donald Trump droht eine mehrjährige Gefängnisstrafe unter anderem wegen Schweigegeldzahlungen und …
Russland-Affäre: Urteil gegen Trump-Anwalt Cohen erwartet
Brexit-Chaos nimmt kein Ende: Briefe könnten Mays Ende einläuten
Die Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien sollten auf die Zielgerade einbiegen. Doch dann sagte Theresa May die Abstimmung im Unterhaus ab.  Der …
Brexit-Chaos nimmt kein Ende: Briefe könnten Mays Ende einläuten
Auseinandersetzung mit Stormy Daniels: Trump feiert Durchbruch
Donald Trump fordert fünf Milliarden Dollar zum Bau einer Grenzmauer. Vor Gericht hat der US-Präsident derweil einen Erfolg erzielt. Der News-Ticker. 
Auseinandersetzung mit Stormy Daniels: Trump feiert Durchbruch

Kommentare