+
Daphne Caruana Galizia (†).

Ermordet im Oktober

10 Verdächtige nach Mord an maltesischer Journalistin festgenommen

Die ermordung der maltesischen Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia bestürzte ganz Europa. Nun nahm die Polizei acht Verdächtige fest.

Valletta - Sieben Wochen nach dem Mord an einer regierungskritischen Journalistin auf Malta sind zehn Verdächtige festgenommen worden. Acht Malteser seien am Montagmorgen in einem gemeinsamen Einsatz an verschiedenen Orten gefasst worden, sagte Maltas Premierminister Joseph Muscat. Sie würden verdächtigt, den Anschlag mit einer Autobombe durchgeführt zu haben. Ob sie auch die Auftraggeber waren, ist unklar. Später twitterte Muscat, dass zwei weitere Verdächtige festgenommen worden seien.

Die Bloggerin Daphne Caruana Galizia war am 16. Oktober in der Nähe ihres Hauses auf der Mittelmeerinsel getötet worden. Der Anschlag hatte das kleine EU-Land geschockt und auch international Wellen geschlagen. Auf Malta kam es zu Protesten gegen Korruption und gegen eine Unterwanderung des politischen Systems durch Kriminelle.

Die Verdächtigen müssen nun innerhalb der nächsten 48 Stunden befragt werden. Sie seien bereits eine Zeit lang beobachtet worden, fügte Muscat hinzu. An den Ermittlungen seien das FBI, Europol und finnische Sicherheitsbehörde beteiligt gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Noch schlimmer als die Maaßen-Entscheidung ...“: Erste direkte Attacke auf Nahles aus der SPD
Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird …
„Noch schlimmer als die Maaßen-Entscheidung ...“: Erste direkte Attacke auf Nahles aus der SPD
Die EU im Dauerstreit um die Migration
Kaum ein Treffen der EU-Spitzen ohne Migration auf der Tagesordnung. EU-Ratschef Tusk will das Thema bei diesem Gipfel zwar klein halten. Die Probleme sind aber längst …
Die EU im Dauerstreit um die Migration
Verband: Mehr neue Wohnungen durch Dachaufstockungen
Berlin (dpa) - In den deutschen Großstädten gibt es aus Sicht des Branchenverbands GdW noch Platz für zahlreiche neue Wohnungen. So ließen sich mehr als eine Million …
Verband: Mehr neue Wohnungen durch Dachaufstockungen
Kitas sollen besser werden
Berlin (dpa) - Deutschlands Kitas sollen mit dem neuen "Gute-Kita-Gesetz" besser werden und einkommensschwache Eltern keine Gebühren mehr kosten. 
Kitas sollen besser werden

Kommentare