+
Ägyptische Ermittler untersuchen den Anschlagsort in Kairo.

Bombe nahe Auto explodiert

Ägyptens Generalstaatsanwalt bei Bombenanschlag getötet

Kairo - Medienberichten zufolge ist der ägyptische Generalstaatsanwalt bei einem Bombenattentat getötet worden.

Wie das Staatsfernsehen berichtete, starb Hischam Barakat am Montag, nachdem am Morgen eine Bombe in der Nähe seines Autos im Norden Kairos explodiert war. Zunächst hatte es geheißen, Barakat habe das Attentat unverletzt überlebt.

In den vergangenen Jahren gab es mehrere vergleichbare Anschläge in Ägypten. Im September 2013 hatte der damalige Innenminister Mohammed Ibrahim einen Bombenangriff überlebt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Vizepräsident Pence trifft erstmals EU-Spitzenvertreter
Brüssel (dpa) - Zum Abschluss seiner ersten Europareise trifft US-Vizepräsident Mike Pence heute in Brüssel Spitzenvertreter der EU und der Nato. Der Stellvertreter von …
US-Vizepräsident Pence trifft erstmals EU-Spitzenvertreter
Prozess gegen 16-jährigen Terrorverdächtigen beginnt
Im September nahm eine Spezialeinheit der Polizei in Köln einen 16 Jahre alten Syrer fest. Der Vorwurf: Vorbereitung eines Terroranschlags. Nun kommt er vor Gericht.
Prozess gegen 16-jährigen Terrorverdächtigen beginnt
Sipri-Friedensforscher: Rüstungsexporte steigen ständig
Die Zeit der politischen Entspannung ist definitiv vorbei. In den vergangenen zehn Jahren hat der Waffenhandel stetig zugelegt. Dabei kommen 56 Prozent der weltweiten …
Sipri-Friedensforscher: Rüstungsexporte steigen ständig
Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen
München - Tag drei der Siko: Am Sonntag standen als Hauptthemen der Syrien-Konflikt, das Atomabkommen mit dem Iran und die US-Außenpolitik auf der Agenda. In unserem …
Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

Kommentare