Ägyptens Militär stellt 48-Stunden-Ultimatum

Istanbul - Die ägyptische Armee hat Präsident Mohammed Mursi und seinen Gegnern ein neues Ultimatum gestellt. Beide Seiten hätten 48 Stunden Zeit, um zu einer Einigung zu gelangen, erklärten die Streitkräfte am Montag.

Innerhalb von 48 Stunden müsse in dem Land wieder Ruhe einkehren. Ansonsten kündigte die Militärführung am Montag in einer Erklärungen Entscheidungen an, um den Zustand zu beenden.

Sie bezeichneten die landesweiten Massenproteste vom Vortag, bei denen Demonstranten den Sturz Mursis verlangt hatten, zudem als „glorreich“.

Die Organisatoren der Massenproteste hatten Mursi zuvor selbst ein Ultimatum für seinen Abgang gestellt. Danach soll er bis Dienstagnachmittag um 17 Uhr sein Amt niederlegen. Sie riefen das Militär und die Polizei zudem auf, ausdrücklich die Demonstranten zu unterstützen.

AP/dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Weihnachtsferien abgesagt“: Schulz nennt einen Zeitplan für GroKo-Sondierungen
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Immerhin hat sich die SPD nun geeinigt, sondierungen aufzunehmen. Alle News …
„Weihnachtsferien abgesagt“: Schulz nennt einen Zeitplan für GroKo-Sondierungen
“Wir brauchen nicht weniger als eine Neuordnung Europas“
Für die Zukunft des Kontinents ist eine Große Koalition in Deutschland laut NRW-Ministerpräsident Laschet die beste Lösung. Am Ende müsse ein „schlagkräftigeres“ Europa …
“Wir brauchen nicht weniger als eine Neuordnung Europas“
CSU-Parteitag kürt Doppelspitze Seehofer und Söder
Tag zwei auf dem durch und durch harmoniegetränkten Parteitag der CSU. Mit Spannung wird das Ergebnis der Wiederwahl von Parteichef Seehofer erwartet. Und wie lange …
CSU-Parteitag kürt Doppelspitze Seehofer und Söder
Von der Leyen will Auslandseinsätze um ein Jahr verlängern
Geht es nach der Verteidigungsministerin, soll der Einsatz der Bundeswehrsoldaten im Ausland verlängert werden. Von der Leyen will dafür mit allen Fraktionen des …
Von der Leyen will Auslandseinsätze um ein Jahr verlängern

Kommentare