+
Martin Sichert - AfD

Mediziner und Fahrer

AfD-Abgeordneter fordert Arbeitsverbot für fastende Muslime

Fahrer und Mediziner sollen während des muslimischen Fastenmonats nicht arbeiten dürfen. Das fordert jetzt AfD-Bundestagsabgeordneter Martin Sichert.

Berlin - Der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Sichert hat ein Tätigkeitsverbot für muslimische Mediziner und Fahrer gefordert, wenn diese im Ramadan fasten. Arbeitgebern, die keine Möglichkeit hätten, Muslime während des islamischen Fastenmonats für Nacht- und Frühschichten einzuteilen, müsse die Möglichkeit gewährt werden, diese für die Zeit des Ramadan „in einen Teil des Jahresurlaubs zu schicken“, sagte Sichert, der Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales ist.

Lesen Sie auchAfD befürchtet Islamisierung an Gymnasium - wegen diesem Detail auf einer Abiball-Einladung

Der Abgeordnete aus Bayern fragte: „Wieso sollten Kollegen von Muslimen darunter leiden, dass deren Leistungsfähigkeit im Ramadan eingeschränkt ist, zum Beispiel indem sie am Bau schwere körperliche Tätigkeiten für diese übernehmen?“ Und: „Welchem Patienten kann man zumuten, von einem Chirurg operiert zu werden, der seit zwölf Stunden nichts getrunken hat?“ Im Ramadan sollen fromme Muslime zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf Essen und Trinken verzichten. Auch Rauchen und Geschlechtsverkehr sind in dieser Zeit nicht erlaubt. Ausnahmen gelten für Kranke und Reisende.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Omarosa: „Donald Trump lässt Melania abschieben, wenn sie sich scheiden lassen würde“
Die ehemalige Angestellte Omarosa Manigault-Newman behauptet, Donald Trump würde Melanias Visum als „Fake“ outen und sie bei einer Scheidung abschieben lassen.
Omarosa: „Donald Trump lässt Melania abschieben, wenn sie sich scheiden lassen würde“
Taliban erobern weiteres Bezirkszentrum in Afghanistan
Seit Jahren tobt in Afghanistan der Kampf gegen die Taliban. Doch ein Sieg scheint unverändert in weiter Ferne. Nun können die Taliban erneut einen militärischen Erfolg …
Taliban erobern weiteres Bezirkszentrum in Afghanistan
„Milliarden für erneuerbare Energien bringen nichts“: Lindner hat andere Idee für Klimaschutz
28 Milliarden Euro werden für die Förderung der erneuerbaren Energien ausgegeben. Die würden laut Linder dem Klimaschutz aber nichts bringen. 
„Milliarden für erneuerbare Energien bringen nichts“: Lindner hat andere Idee für Klimaschutz
Union weist Scholz-Forderung nach Rentengarantie zurück
Berlin (dpa) - Die Unionsfraktion hat den Vorstoß von Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) scharf zurückgewiesen, eine Garantie des Rentenniveaus weit über das bisher …
Union weist Scholz-Forderung nach Rentengarantie zurück

Kommentare