+
AfD-Chef Jörg Meuthen will keinen Rosenkrieg mit seiner Frau.

„Beziehung blieb auf der Strecke“

AfD-Chef Jörg Meuthen: Seine Ehe ist gescheitert

Berlin - Jörg Meuthen, der Bundessprecher der AfD, und seine Frau haben sich getrennt. Als Grund nennt er auch sein Engagement in der Politik.

Die Ehe von Jörg Meuthen, dem Bundessprecher der Alternative für Deutschland, ist gescheitert. Der Professor für Volkswirtschaft erklärte dem Focus: „Wir haben uns getrennt, das kann ich bestätigen. Wir werden uns aber weiterhin gemeinsam um unsere zwei Kinder (neun und sechs Jahre) kümmern, meine Frau wohnt in unmittelbarer Nähe, und es gibt keinen Rosenkrieg. Wir leben in Frieden, das soll auch so bleiben.“

Bei der Trennung von seiner zweiten Frau Petra habe sein Engagement in der Politik eine gewisse Rolle gespielt: „Die Belastungen, die damit verbunden sind, habe ich unterschätzt. Der Stress wirkte wie ein Brandbeschleuniger. Zeitweise hatte ich 18-Stunden-Tage, da bleibt die Beziehung auf der Strecke. Ich verstehe, dass eine Frau sich darüber Gedanken macht, ob sie sich ihr Leben so vorgestellt hat – ich hatte sie ja als Professor außerhalb der Politik kennengelernt.“

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit
Die Kanzlerin macht demnächst ein paar Tage Urlaub. Doch bevor sich die vom Streit mit Seehofer gezeichnete Regierungschefin eine Auszeit gönnt, gibt sie noch einmal den …
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit
Maas warnt vor Umdeutung der Symbole des NS-Widerstandes
Vor 74 Jahren wollten deutsche Offiziere den Krieg beenden und Hitler stürzen. Doch das Attentat scheiterte und die Nazis nahmen blutige Rache. Nun wird wie jedes Jahr …
Maas warnt vor Umdeutung der Symbole des NS-Widerstandes
Auswärtiges Amt entschärft Reisehinweise für die Türkei
Berlin (dpa) - Nach den Wahlen und der Aufhebung des Ausnahmezustands in der Türkei hat das Auswärtige Amt die Reisehinweise für das bei deutschen Touristen beliebte …
Auswärtiges Amt entschärft Reisehinweise für die Türkei
Auswärtiges Amt entschärft Reisehinweise für die Türkei
Kurz nach der Präsidentschafts- und Parlamentswahl in der Türkei entschärft das Auswärtige Amt in Berlin Hinweise für türkische Urlaubsgebiete.
Auswärtiges Amt entschärft Reisehinweise für die Türkei

Kommentare