+
André Poggenburg, Landesvorsitzender der AfD in Sachsen-Anhalt, spricht während des Sonderparteitags seiner Partei in Eisleben. Foto: Sebastian Willnow

Poggenburg verteidigt auf Parteitag polarisierenden Kurs

Bei der Landtagswahl sorgte die AfD in Sachsen-Anhalt mit ihrem hohen Ergebnis für eine große Überraschung. Auch jetzt gilt die Partei als unberechenbar. Landeschef Poggenburg verteidigt den Kurs.

Eisleben (dpa) - Sachsen-Anhalts AfD-Vorsitzender André Poggenburg hat den polarisierenden Kurs seiner Landespartei verteidigt. Die AfD in Sachsen-Anhalt sei als systemkritisch und fundamental wahrgenommen worden, sagte er bei einem Sonderparteitag in Eisleben.

Dies habe dazu geführt, dass sie bei der Landtagswahl am 13. März fast jede vierte Stimme erhalten habe - soviel wie nie zuvor bei einer Landtagswahl.

Poggenburg und der Landesverband zählen zum äußerst rechten Flügel der AfD. Poggenburg sagte, der einst kleine Landesverband in Sachsen-Anhalt habe inzwischen Einfluss in der Bundespartei gewonnen.

Auf dem Programm des Sonderparteitages stand vor allem die Wahl eines neuen Landesvorstandes. Poggenburg hatte nach seiner Wahl zum neuen Fraktionschef im Landtag von Magdeburg angekündigt, den Parteivorsitz abgeben zu wollen. Später erklärte er, er erwäge doch eine erneute Kandidatur, sollte sich kein anderer geeigneter Kandidat finden. Daraufhin kündigte der Wittenberger AfD-Chef Dirk Hoffmann an, er halte sich eine Kampfkandidatur gegen Poggenburg offen. Beide wollten sich auch kurz vor Beginn des Parteitags nicht festlegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste gegen Show der Stärke von Europas Rechtspopulisten
Koblenz - Es ist eine Inszenierung der Stärke: In Koblenz setzen die bekanntesten Rechtspopulisten den Auftakt für das europäische Wahljahr. Aber auch ihre Gegner sind …
Proteste gegen Show der Stärke von Europas Rechtspopulisten
Soziologe: Darum haben Trump und die AfD so viel Erfolg
München/Erfurt - Warum entlädt sich die Wut vieler Bürger im Internet? Soziologe Hartmut Rosa erklärt im Interview, warum wir Trump und AfD viel ernster nehmen müssen …
Soziologe: Darum haben Trump und die AfD so viel Erfolg
Bericht: London verschwieg gescheiterten Atomwaffentest
London (dpa) - Die britische Regierung hat einem Zeitungsbericht zufolge das Scheitern eines Atomraketentests im vergangenen Juni bewusst verschwiegen. Sie habe …
Bericht: London verschwieg gescheiterten Atomwaffentest
Noch mehr Macht für Erdogan? Jetzt entscheidet das Volk
Ankara - Das türkische Parlament stimmt für den Machtzuwachs von Staatschef Recep Tayyip Erdogan. Die Opposition spricht von einer „Katastrophe“. Das letzte Wort hat das …
Noch mehr Macht für Erdogan? Jetzt entscheidet das Volk

Kommentare