+
AfD-Chef Bernd Lucke schließt eine Koorperation mit der CDU aus. Foto: Daniel Naupold

AfD

Lucke: Wollen auch keine Kooperation mit CDU

Berlin - Nachdem die CDU-Vorsitzende Angela Merkel eine Zusammenarbeit mit der AfD ausgeschlossen hat, geht nun auch die rechtskonservative Newcomer-Partei auf Distanz.

"Die AfD wird ganz bestimmt mit Frau Merkel weder kooperieren noch koalieren", erklärte AfD-Chef Bernd Lucke am Dienstag. Die Christdemokraten müssten sich allerdings überlegen, wer für sie überhaupt noch als möglicher Koalitionspartner infrage kommen könnte, schob er hinterher. Schließlich sei nicht auszuschließen, dass der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel nach der nächsten Bundestagswahl in Berlin eine rot-rot-grüne Koalition nach dem Vorbild von Thüringen schmieden wolle.

Bundeskanzlerin Merkel hatte beim CDU-Parteitag in Köln am Montag das klare Nein ihrer Partei zu einer Zusammenarbeit mit der Alternative für Deutschland (AfD) mit den Worten "wir koalieren nicht, wir kooperieren nicht" bekräftigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Am Montag erschütterte ein Selbstmordanschlag Großbritannien. 22 Menschen wurden getötet, viele Hintergründe sind unklar. Alle Informationen und Entwicklungen im …
Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht
In Manchester riss ein Attentäter mit einer selbstgebastelten Bombe 22 Menschen in den Tod. Hier lesen Sie die Fakten zur Explosion beim Ariana-Grande-Konzert.
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht
Islamistischer Terror in Somalia, Kenia und Indonesien - mehrere Tote
Ein belebter Busbahnhof in Indonesien, ein Café in Somalia und eine Straße nahe der Grenze zu Somalia waren am Mittwoch Ziele von islamistischen Anschlägen. Mindestens …
Islamistischer Terror in Somalia, Kenia und Indonesien - mehrere Tote
Trump in Brüssel - Tausende Gegendemonstranten
Vor dem Nato-Gipfel am Donnerstag ist US-Präsident Donald Trump in Brüssel eingetroffen. In einer Stadt, die er wegen der vielen dort lebenden Muslime als "Höllenloch" …
Trump in Brüssel - Tausende Gegendemonstranten

Kommentare