+
Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke sollte bei der Veranstaltung sprechen.

Wirt angeblich unter Druck gesetzt

Mit Höcke: AfD sagt „Politisches Starkbierfest“ ab

Deggendorf -  Die rechtspopulistische AfD hat ein für Sonntag in Deggendorf geplantes „Politisches Starkbierfest 2016“ abgesagt, das als Ersatz für den Politischen Aschermittwoch geplant gewesen war.

Bei dem Termin sollte unter anderem der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke sprechen. Der Wirt der für die Veranstaltung gebuchten Gaststätte habe einen Rückzieher gemacht. Er habe massiven Druck von AfD-Gegnern bekommen, sagte der Bezirksvorsitzende Niederbayern, Stephan Protschka. Der Wirt selbst wollte sich öffentlich nicht äußern.

Protschka sagte, es habe mehr als 200 Anmeldungen für die Veranstaltung gegeben, die ursprünglich als Ersatz für den Politischen Aschermittwoch geplant war. Alle Parteien hatten die traditionellen Aschermittwochs-Veranstaltungen im Februar aus Respekt vor den Opfern des Zugunglücks von Bad Aibling ausfallen lassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: 20 Milliarden Euro für Brexit mit Übergangsphase
Theresa May will der EU angeblich 20 Milliarden Euro für den Brexit anbieten - und zugleich eine zweijährige Übergangsfrist mit Zugang zum EU-Binnenmarkt fordern. Das …
Medien: 20 Milliarden Euro für Brexit mit Übergangsphase
Die Grünen vor der Bundestagswahl: Angst vor der bösen Überraschung
Flucht, Verkehrswende, Fipronilskandal – eigentlich hätten die Grünen gute Voraussetzungen für einen Wahlkampf. Doch die Partei kommt nicht vom Fleck. Nach der Wahl …
Die Grünen vor der Bundestagswahl: Angst vor der bösen Überraschung
Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben
Sie haben die Briefwahlunterlagen zu Hause, aber komplett vergessen, sie zur Post zu bringen? Hier erfahren Sie, wie Sie trotzdem noch per Briefwahl Ihre Stimme abgeben …
Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben
Neueste Umfrage: AfD als einzige Partei im Aufwind
Die jüngste Wahlumfrage sieht die AfD als große Gewinnerin. Die AfD legt darin weiter zu - alle anderen Parteien stagnieren oder verlieren Zustimmung.
Neueste Umfrage: AfD als einzige Partei im Aufwind

Kommentare