Afghanistan

Taliban erschießen Frau wegen Sex' außerhalb der Ehe

Kabul - Die Taliban haben in der zentralafghanischen Provinz Ghor eine Frau für außerehelichen Sex erschossen. Das sagte am Montag ein Sprecher des Provinzgouverneurs der Deutschen Presse-Agentur.

Es war unklar, ob die Frau verheiratet oder ledig war. Ihr Partner sei zunächst entkommen, dann aber angeschossen worden und erwarte nun „in den Händen der Taliban sein Gerichtsverfahren“.

Der Sprecher sagte, die Provinzregierung könne nichts tun. Die Gegend sei schon seit mehr als einem Jahr unter der Kontrolle der Taliban.

Erst im November sollen die Taliban ein 19-jähriges Mädchen für außerehelichen Sex zu Tode gesteinigt haben. Im Februar 2013 hatten sie ein nicht verheiratetes Paar öffentlich ausgepeitscht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Milliardär Piñera wird erneut Präsident von Chile
Chile lebt vom Kupfer - doch als der Weltmarktpreis fiel, wuchs auch die Wirtschaft nicht mehr so. Zudem liegt immer noch der Schatten der Pinochet-Diktatur über dem …
Milliardär Piñera wird erneut Präsident von Chile
Israel bombardiert Hamas-Einrichtung
Als Reaktion auf zwei Raketenabschüsse aus dem Gazastreifen hat die israelische Luftwaffe am Montag nach eigenen Angaben ein Trainingszentrum der radikalislamischen …
Israel bombardiert Hamas-Einrichtung
Honduras-Krise: Präsident Hernández zum Wahlsieger erklärt
Massenproteste, Plünderungen, Ausgangssperren: Die von Fälschungsvorwürfen überschattete Präsidentschaftswahl hat Honduras in eine tiefe Krise gestürzt. Nun gibt es ein …
Honduras-Krise: Präsident Hernández zum Wahlsieger erklärt
Erdogan: Türkei wird Botschaft in Ost-Jerusalem eröffnen
Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen. Dies kümdigte Präsident Recep Tayyip Erdogan am Sonntag bei einem …
Erdogan: Türkei wird Botschaft in Ost-Jerusalem eröffnen

Kommentare