+
Bei einer Explosion auf einem Bazar in Afghanistan wurden acht Zivilisten getötet

Krisenregion Afghanistan

Afghanistan: Tote und Verletzte bei Explosion auf Bazar

Acht Tote und sieben Verletzte: Das ist die traurige Bilanz der Explosion auf einem Basar im Westen Afghanistan am Montagnachmittag. Die Hintergrunde des Anschlags sind noch unklar.

Kabul - Bei einer Explosion auf einem großen Basar sind im Westen Afghanistans acht Zivilisten getötet und sieben weitere verletzt worden. Unter den Toten im Bezirk Shindand seien vier Kinder, sagte ein Sprecher der Provinzregierung von Herat am Montag. Ersten Erkenntnissen zufolge waren die Sprengsätze an einer dreirädrigen Rikscha angebracht und per Fernbedienung am Montagnachmittag gezündet worden.

Für die Explosion übernahm zunächst niemand die Verantwortung. Die Regierung in Kabul macht für solche Anschläge die radikalislamischen Taliban verantwortlich. Diese hatten von 1996 bis 2001 weite Teile Afghanistans kontrolliert und erobern mit Angriffen auf afghanische Sicherheitskräfte zunehmend wieder Gebiete.

Lesen Sie auch: Afghanistan: Dutzende Tote bei Luftangriff auf Koranschule.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tod von Thomas Schäfer „völlig unfassbar“: CDU-Politiker äußert sich zu Hessens Finanzminister
Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) ist tot. Ministerpräsident Volker Bouffier hat sich zu möglichen Hintergründen geäußert.
Tod von Thomas Schäfer „völlig unfassbar“: CDU-Politiker äußert sich zu Hessens Finanzminister
Wirren der Stichwahl in Bayern: Spaenle feiert wohl doch noch Comeback - Gemeinde übersieht 340 Wahlbriefe
Der erste Urnengang bei der Kommunalwahl in Bayern machte in Teilen des Freistaats Stichwahlen nötig. Alle Infos zur Wahl 2020,
Wirren der Stichwahl in Bayern: Spaenle feiert wohl doch noch Comeback - Gemeinde übersieht 340 Wahlbriefe
Corona-Krise in den USA: Nach Riesen-Hilfspaket - Trump besteht auf skurrilem Detail bei der Auszahlung
Der amerikanische Präsident traf nun mit Wladimir Putin eine Vereinbarung. Zudem besteht Trump auf ein Detail bei der Ausstellung der Hilfsschecks.
Corona-Krise in den USA: Nach Riesen-Hilfspaket - Trump besteht auf skurrilem Detail bei der Auszahlung
New Yorks Gouverneur Cuomo wird Hoffnungsträger in der Krise
Im Kampf gegen das drohende Pandemie-Desaster in den USA wird New Yorks Gouverneur Cuomo zum Halt für immer mehr Amerikaner. Auch deswegen, weil er sich als Gegenentwurf …
New Yorks Gouverneur Cuomo wird Hoffnungsträger in der Krise

Kommentare