+
Ein afghanischer Polizist steht an einer Straße in Kandahar. Foto: AP/dpa

Sicherheitslage verschlechtert

Afghanistan: Nato-Soldat und Zivilisten bei Anschlag getötet

Kabul (dpa) - Beim zweiten Selbstmordanschlag auf einen Nato-Konvoi in Afghanistan innerhalb von zwei Tagen sind ein Soldat und drei Zivilisten getötet worden. Das bestätigte der Polizeisprecher der Kabul-Provinz, Basir Mudschahid.

Den Tod des Nato-Soldaten hatte die Nato-Mission Resolute Support (RS) schon in der Nacht zum Freitag bestätigt, zunächst aber keine Angaben zur Nationalität des Toten gemacht. In einer spätere Mitteilung hieß es dann, ein georgischer Soldat sei getötet worden Georgien hat nach Nato-Angaben fast 900 Soldaten in Afghanistan.

Der Anschlag hatte sich am Donnerstagabend nahe der größten US-Basis in Afghanistan in Bagram bei Kabul ereignet. Wie Polizeisprecher Mudschahid sagte, sei der Täter zu Fuß gewesen und habe nach einem Augenzeugenbericht Frauenkleidung getragen. Vier Zivilisten seien verletzt worden. Auch die Nato meldete Verletzte: fünf Soldaten, von denen drei Georgier und zwei US-Amerikaner seien, sowie ein afghanischer Dolmetscher. Ihr Zustand sei stabil, sie würden auf dem US-Stützpunkt in Bagram behandelt.

Die Taliban bekannten sich per Twitter zu dem Anschlag und sagten, sie hätten acht "fremde Eindringlinge" getötet und verletzt.

Erst am Mittwoch waren bei einem Selbstmordanschlag der Taliban auf einen Nato-Konvoi in Südafghanistan zwei US-Soldaten getötet und vier weitere verletzt worden. Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich zuletzt drastisch verschlechtert.

Taliban-Tweet

Nato-Tweet

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen mutmaßlichen IS-Drahtzieher Abu Walaa beginnt
Celle (dpa) - Der Hassprediger Abu Walaa muss sich von heute an vor dem Oberlandesgericht in Celle verantworten. Der 33-jährige Iraker ist aus Sicht der …
Prozess gegen mutmaßlichen IS-Drahtzieher Abu Walaa beginnt
Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Zuletzt wurde der Krieg der Worte zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un immer schärfer. Inzwischen erkennt Nordkoreas …
Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
Hat die Jamaika-Koalition eine Chance? Die CSU beißt sich an der Obergrenze fest - und die Grünen wollen einen Partei-Linken verhandeln lassen. Alle News im Ticker.
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger
Hat ein Bundespolizist seine Kompetenzen überschritten? Im Internet kursieren Bilder, die den Mann in Arbeitskleidung beim Aufhängen eines Wahlplakats zeigen. Das könnte …
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger

Kommentare