Rückschlag für Afghanistan

Schwerer Taliban-Angriff auf Provinzhauptstadt Kundus

Kabul - Die radikalislamischen Taliban haben nach afghanischen Medienberichten in der Nacht zum Montag einen schweren Angriff auf die Hauptstadt der nordafghanischen Provinz Kundus begonnen.

Sie sollen in die Stadt vorgedrungen sein, berichtet der Tolo TV. Der gut vernetzte Journalist Bilal Sarwary sagte per Kurznachrichtendienst Twitter, ein Kampfhubschrauber greife die Taliban an. Am Boden gebe es schwere Kämpfe, zum Beispiel nahe der Universität.

Vor einem Jahr, Ende September 2015, hatten die Islamisten die Stadt bereits einmal erobert. Sie war damals für fast zwei Wochen in ihrer Gewalt - ein Schock für afghanische Regierung und internationale Gemeinschaft.

In Kundus war bis Ende 2013 auch die Bundeswehr stationiert. Seit März berät wieder eine kleine Gruppe deutscher Soldaten die afghanische Armee, um einen erneuten Fall der Provinz zu verhindern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nervengas-Spuren nach Anschlag auf Kims Halbbruder gefunden
Elf Tage nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un scheint zumindest die Todesursache geklärt: Kim Jong Nam soll durch einen …
Nervengas-Spuren nach Anschlag auf Kims Halbbruder gefunden
Deutschlandtrend: SPD erstmals seit 2006 wieder vor der Union
Berlin - Die SPD bleibt mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz im Aufwind. Erstmals seit über zehn Jahren überholten die Sozialdemokraten im „Deutschlandtrend“ …
Deutschlandtrend: SPD erstmals seit 2006 wieder vor der Union
Brauchen wir ein Gesetz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln?
Saarbrücken/Berlin - In Deutschland werden viele Lebensmittel verschwendet. Soll es dagegen ein Gesetz geben? Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt findet das wenig …
Brauchen wir ein Gesetz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln?
Kritikerin des phillipinischen Präsidenten Duterte verhaftet
Manila/Berlin - Die ehemalige Justizministerin der Philippinen ist in Haft. Die scharfe Kritikerin von Präsident Duterte soll Drogengeschäfte gedeckt haben. Ist alles …
Kritikerin des phillipinischen Präsidenten Duterte verhaftet

Kommentare