+
Die Freien Wähler haben die regierende CSU/FDP-Koalition zu Beginn ihrer Winterklausur scharf angegriffen.

Attacke der Freien Wähler

Aiwanger: CSU ist regierungsunfähig

München/Landshut - Die Freien Wähler haben die regierende CSU/FDP-Koalition zu Beginn ihrer Winterklausur scharf angegriffen.

Landtagsfraktionschef Hubert Aiwanger sprach insbesondere der CSU unter Führung von Ministerpräsident Horst Seehofer am Dienstag die Regierungsfähigkeit ab. „Es ist höchste Zeit, dass in Bayern eine bessere Politik gemacht wird“, betonte Aiwanger in Landshut. Zugleich stellt er heraus, dass die Freien Wähler mit Zuversicht ins Wahljahr gingen. „Wir sind politisch richtig aufgestellt“, betonte er. Als Beispiele nannte er den Kampf der Freien Wähler gegen die Studiengebühren, das Nein zum umstrittenen Donauausbau sowie die klare Ablehnung einer Pkw-Maut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüsse auf Hotelgäste in Kabul
Kabul (dpa) - Unbekannte haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein großes Hotel angegriffen und nach Medienberichten auf Gäste geschossen.
Schüsse auf Hotelgäste in Kabul
Ein Jahr US-Präsident Trump: „Eine endlose Abfolge von Lügen“
Zwölf Monate hält Donald Trump nun schon das Amt des US-Präsidenten inne. Das sagt die Presse zu einem Jahr Trump. 
Ein Jahr US-Präsident Trump: „Eine endlose Abfolge von Lügen“
Türkei beginnt Offensive gegen kurdische YPG in Syrien
Die "Operation Olivenzweig" hat begonnen: Die Türkei sieht die starke kurdische Präsenz in Nordsyrien schon lange als Gefahr. Doch der Angriff auf den US-Verbündeten ist …
Türkei beginnt Offensive gegen kurdische YPG in Syrien
Schulz-Plan: So will er die Mitglieder auf die GroKo einschwören
Seit gut einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
Schulz-Plan: So will er die Mitglieder auf die GroKo einschwören

Kommentare