Lieferwagen rast in Menschenmenge in Barcelona - Mehrere Verletzte

Lieferwagen rast in Menschenmenge in Barcelona - Mehrere Verletzte
+
Die Grünen mit Renate Künast an der Spitze wollen den "Veggie-Day". Nicht allen Bürgern schmeckt das.

Umfrage zeigt:

Frauen und Jugendliche finden "Veggie Day" gut

Berlin - Vor allem Frauen und junge Menschen können sich mit der Forderung der Grünen nach einem fleischfreien Tag in öffentlichen Kantinen anfreunden.

57 Prozent der Frauen unterstützen die Idee, ergab eine am Donnerstag von "Zeit Online" veröffentlichte repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. In der Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen sind demnach 49 Prozent der Befragten für den "Veggie Day".

Insgesamt spaltet der Vorschlag der Grünen die Deutschen allerdings. So würden 45 Prozent der Befragten einen fleischlosen Tag befürworten, 43 Prozent lehnen ihn ab. Der Mehrheit der weiblichen Befürworter steht zudem eine deutliche Ablehnung der Männer gegenüber: Nur ein Drittel von ihnen (33 Prozent) ist für den fleischlosen Kantinentag.

Wie das Forschungsinstitut YouGov weiter ermittelte, essen 51 Prozent aller Deutschen mehrmals in der Woche Fleisch. Weitere 42 Prozent tun dies ein- bis zweimal pro Woche. Sechs Prozent verzichten hingegen ganz auf Fleisch und ernähren sich vegetarisch oder vegan.

AFP

"Die Grünen": Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

Die Grünen: Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nazi-Verdacht gegen Bundeswehr-Elitetruppe KSK
Schweinskopf-Werfen mit Hitlergruß: Schon wieder sorgt ein Bericht über angebliche Auswüchse bei der Bundeswehr für Aufregung. Diesmal geht es ausgerechnet um die geheim …
Nazi-Verdacht gegen Bundeswehr-Elitetruppe KSK
Kontakte zu russischem Spion? AfD dementiert
Medien unterstellen der AfD Kontakt zu einem mittlerweile inhaftierten „prorussischen Agitator“. Die Partei weist die Vorwürfe von sich.
Kontakte zu russischem Spion? AfD dementiert
Bulgarien sichert Grenze mit Soldaten gegen Flüchtlinge
Bulgarien will ähnlich wie Österreich verstärkt Soldaten einsetzen, um gegen illegale Migration vorzugehen. Zwar wurden in Österreich im Juli deutlich mehr Flüchtlinge …
Bulgarien sichert Grenze mit Soldaten gegen Flüchtlinge
Schröder: Meine Rosneft-Ambitionen schaden der SPD nicht
Die Freundschaft von Altkanzler Schröder zu Kreml-Chef Putin und seine Tätigkeit für russische Unternehmen ist seit langem umstritten. Die SPD hat bisher darüber …
Schröder: Meine Rosneft-Ambitionen schaden der SPD nicht

Kommentare