+
Altkanzler Helmut Schmidt.

Wahlkampf-Einsatz

Altkanzler Schmidt tritt in Brandenburg auf

Brandenburg/Havel - Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) wird am Freitagnachmittag in Brandenburg an der Havel zu seinem bisher einzigen geplanten Auftritt im Bundestagswahlkampf erwartet.

Im Wahlkreis von Frank-Walter Steinmeier wird der 94-Jährige mit dem Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion über die aktuelle Lage Deutschlands gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl diskutieren. Die Veranstaltung im Stadttheater ist restlos ausgebucht. Schmidts Büro teilte mit, dass neben Interviews dies nach jetzigen Planungen der einzige Auftritt sei. Schmidt hat einen engen Draht zu Steinmeier, aber auch zu Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, dem er frühzeitig die Kanzlerfähigkeit mit den Worten „Er kann“ attestiert hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parlament in Den Haag erkennt Völkermord an Armeniern an
Ein dunkles Kapitel in der Geschichte der Türkei: Der Massenmord an Armeniern 1915. Es war Völkermord, sagt das niederländische Parlament. Ankara reagierte prompt.
Parlament in Den Haag erkennt Völkermord an Armeniern an
Merkel spricht von „Massaker“ in Ost-Ghuta
Täglich bombardieren Syriens Regierungstruppen das Rebellengebiet Ost-Ghuta. 400.000 Menschen sind dort eingeschlossen, die humanitäre Lage ist dramatisch. Doch im …
Merkel spricht von „Massaker“ in Ost-Ghuta
Bundestag lehnt AfD-Antrag um umstrittene Yücel-Texte ab
Auch nach seiner Freilassung sorgt Deniz Yücel weiter für Diskussionen in der deutschen Politik-Landschaft. Eine Forderung der AfD, den „Welt“-Journalisten für einzelne …
Bundestag lehnt AfD-Antrag um umstrittene Yücel-Texte ab
Union und SPD dämpfen Erwartung eines kostenlosen Nahverkehrs
Mit ihrem Brief nach Brüssel hat die Bundesregierung eine Debatte über kostenlosen Nahverkehr losgetreten, der laut der meisten Parteien unrealsistisch sei. Die Linken …
Union und SPD dämpfen Erwartung eines kostenlosen Nahverkehrs

Kommentare