Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
+
Altkanzler Gerhard Schröder hat seiner Nachfolgerin Angela Merkel mangelndes Selbstbewusstsein beim Vertreten deutscher Interessen gegenüber den USA vorgeworfen.

Verhalten gegenüber den USA

Altkanzler Schröder kritisiert Merkel

Langenfeld - Altkanzler Gerhard Schröder hat seiner Nachfolgerin Angela Merkel mangelndes Selbstbewusstsein beim Vertreten deutscher Interessen gegenüber den USA vorgeworfen.

Schröder sagte am Freitagabend auf einer SPD-Wahlkampfveranstaltung im rheinischen Langenfeld, das gelte nicht zuletzt für die Frage der Ausforschung deutscher Bürger durch amerikanische Geheimdienste. Selbstbewusstsein und Eigenständigkeit seien auch für mittlere Mächte wie Deutschland von Bedeutung.

Schröder hatte als Bundeskanzler den USA die Unterstützung im Irak-Krieg verweigert. Heute ist er Anwalt und Aufsichtsratschef von Nord Stream, dem Betreiber der Ostseepipeline von Russland nach Deutschland. Das Konsortium gehört zu 51 Prozent dem russischen Staatskonzern Gazprom.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD übernimmt Vorsitz in wichtigem Ausschuss und droht bei diesem Gesetz
Nun ist es fix: Die AfD wird den Vorsitzenden im Haushaltsausschuss des Bundestags stellen. Das ist traditionell das Vorrecht der stärksten Oppositionspartei.
AfD übernimmt Vorsitz in wichtigem Ausschuss und droht bei diesem Gesetz
Kurden gegen Türken: Massenschlägerei am Flughafen Hannover
Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Syrien wirkt sich auch auf Deutschland aus. In mehreren Städten protestierten am Montag hunderte kurdische Demonstranten, …
Kurden gegen Türken: Massenschlägerei am Flughafen Hannover
Ende der Koalitionsverhandlungen: Merkel hofft auf ein Datum
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Nun sollen die GroKo-Verhandlungen zeitnah beginnen. Alle News im Ticker.
Ende der Koalitionsverhandlungen: Merkel hofft auf ein Datum
Grünen-Chefin Peter: Das war Merkels großer Flüchtlings-Fehler
Grünen-Chefin Simone Peter wird ihr Amt bald abgeben. Zuvor warnt sie jedoch vor einer Spaltung der Gesellschaft unter einer neuerlichen großen Koalition und wirft der …
Grünen-Chefin Peter: Das war Merkels großer Flüchtlings-Fehler

Kommentare