+
Für bessere Gesundheit: Zigaretten sollen extrem teuer werden.

Tödliche Folgen des Rauchens

Schock für Raucher: Kosten Zigaretten bald 20 Euro? 

„Rauchen kann tödlich sein“, so die berüchtigte Warnung. Deshalb forden die Niederlande nun eine extreme Preiserhöhung. 

Amsterdam - Mit Gedankenspielen zum Zigarettenpreis hat der niederländische Staatssekretär für Gesundheit, Paul Blokhuis, den Unmut von Rauchern auf sich gezogen. „Wenn es nach mir geht, kann der Preis für eine Packung Zigaretten auf 20 Euro steigen“, sagte der Politiker der konservativen Partei Christenunion (CU) in einem am Samstag veröffentlichten Interview der Zeitung „Trouw“.

Der Gesundheitsstaatssekretär ist in den Niederlanden als entschlossener Kämpfer gegen das Rauchen bekannt. Laut „Trouw“ brachte ihm das den Spitznamen „Tabak-Ajatollah“ ein.

Lesen Sie auch: Unter freiem Himmel durften Raucher bislang fast nach Herzenslust paffen. Doch die FDP will diese Freiheit nun teilweise einschränken.

Eine annähernde Verdreifachung des Preises werde allerdings kaum von einem Tag auf den anderen durchsetzbar sein, räumte der 55-Jährige ein. Zudem müssten Nachbarländer mitziehen. Dazu wolle er in Europa Gespräche über höhere Tabakpreise führen.

20 Euro für Zigaretten: Niederlande sucht Verbündete in Europa 

„Mit der französischen Gesundheitsministerin Agnès Buzyn - einer guten Verbündeten - versuche ich, Belgien und Deutschland zu überzeugen.“ Jährlich würden in den Niederlanden Tausende von Menschen an Folgen des Rauchens sterben, sagte Blokhuis zur Begründung.

Mit dieser Vorstellung gehe der Staatssekretär eindeutig zu weit, kritisierte der Sprecher der privaten Stiftung Rokersbelangen (Raucherinteressen), Ton Wurtz. „Er stellt die Raucher ins Abseits und er scheint keinerlei Rücksicht auf Menschen zu nehmen, die einfach nur genießen wollen“, sagte er der Zeitung „Algemeen Dagblad“. Viele Raucher würden ihre Zigaretten dann illegal einkaufen, argumentierte die Stiftung.

In Deutschland soll es aber so oder so im nächsten Jahr zu einer Erhöhung der Tabaksteuer kommenl, um dadurch die Haushaltslücke zu stopfen

Laut einer Studie landen 80 Prozent aller Zigarettenfilter weltweit nicht im Müll, sondern in der Umwelt. Ein Student aus Erding will das ändern – mit einem Pfandsystem für Zigarettenstummel.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hamburg-Wahl 2020: Hohe Wahlbeteiligung - CDU und FDP droht bitterer Tag - Live-Ticker
Bei der Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg geht es darum, wer die künftige Regierung in der Hansestadt anführt. Alle Infos vomWahltag hier im Live-Ticker.
Hamburg-Wahl 2020: Hohe Wahlbeteiligung - CDU und FDP droht bitterer Tag - Live-Ticker
Kommentar: Die historische Dummheit der CDU
Thüringens Linken-Ministerpräsident Bodo Ramelow kann seine Freude über den Triumph über die CDU kaum noch verbergen. Ab 4. März kann er sie ganz offen zeigen, wenn der …
Kommentar: Die historische Dummheit der CDU
Thüringen-Krise: Böser Verdacht gegen die CDU-Fraktion - ist DAS in Wirklichkeit ihr Plan?
Hin und her in Thüringen: Nach zähem Ringen vereinbaren Linke, SPD, Grüne und CDU einen historischen Kompromiss. Doch nun funkt die Bundes-CDU erneut dazwischen.
Thüringen-Krise: Böser Verdacht gegen die CDU-Fraktion - ist DAS in Wirklichkeit ihr Plan?
Keine rasche Einigung auf Teamlösung für CDU-Spitze in Sicht
Zerreißt es die CDU bei der Suche nach einem Nachfolger von Parteichefin Kramp-Karrenbauer? Eine Lösung ist kompliziert - auch, weil damit eine Richtungsentscheidung …
Keine rasche Einigung auf Teamlösung für CDU-Spitze in Sicht

Kommentare