Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
1 von 35
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
2 von 35
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
Inauguration Day: SWEARING IN
3 von 35
Inauguration Day: SWEARING IN
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
4 von 35
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
Inauguration Day: SWEARING IN
5 von 35
Inauguration Day: SWEARING IN
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
6 von 35
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
7 von 35
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.
8 von 35
Der umstrittene Milliardär Trump zieht ins Weiße Haus ein. Die Fotos von der Amtseinführung in der Bildergalerie.

Er ist der ist der 45. Präsident der USA

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Washington - Trump ist der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Oberste Verfassungsrichter der USA, John Roberts, hat dem Republikaner auf den Stufen des Kapitols in  Washington den Amtseid abgenommen.

In seiner Antrittsrede am Freitag kündigte Trump einschneidende Veränderungen an und sagte dem politischen „Establishment“ in Washington den Kampf an. Trump grenzte sich in seiner Rede massiv von der Politik seines Vorgängers Barack Obama ab. Die „Vergessenen“ in den USA würden nicht länger vergessen werden. Er kündigte eine Politik des Schutzes eigener Wirtschaftsinteressen an. „Von jetzt an wird eine neue Vision dieses Land regieren. Von diesem Tag an heißt es: Amerika zuerst, Amerika zuerst.“ Trump sagte, er werde jede seiner Entscheidungen ganz und gar an amerikanischen Interessen ausrichten.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

CSU und SPD stürzen in Bayern ab
Die absolute Mehrheit der CSU in Bayern ist dahin. Die SPD fällt gar auf ein historisches Tief. In Berlin wird am Tag nach der Wahl über die Schlussfolgerungen aus dem …
CSU und SPD stürzen in Bayern ab
Landtagswahl in Bayern 2018: Schockstarre und Jubellaune - Die besten Bilder der Wahlpartys 
Bayern hat einen neuen Landtag gewählt. Bei CSU und SPD ist der Katzenjammer groß, bei den Grünen regnet es Konfetti, bei den Freien Wähler dürfen die Korken knallen. …
Landtagswahl in Bayern 2018: Schockstarre und Jubellaune - Die besten Bilder der Wahlpartys 
Kraftvolles Zeichen gegen Rechts: Protestzug in Berlin
Einen Rechtsruck wollen sie nicht hinnehmen: Familien, Junge und Alte setzen in der Hauptstadt ein eindrucksvolles Zeichen gegen Ausgrenzung, Hass und Rassismus - bei …
Kraftvolles Zeichen gegen Rechts: Protestzug in Berlin
Trump: US-Ermittler unterstützen Suche nach Chaschukdschi
Dschamal Chaschukdschi betritt das saudische Konsulat in Istanbul - und wird seither vermisst. Der Fall des Journalisten stellt das gute Verhältnis Trumps zur Führung in …
Trump: US-Ermittler unterstützen Suche nach Chaschukdschi