+
Die aus den USA ausgewiesenen russischen Diplomaten sind heimgekehrt.

Angebliche Hackerangriffe

Ausgewiesene russische Diplomaten aus USA heimgekehrt

Moskau - Im Streit um angebliche Hackerangriffe sind die aus den USA ausgewiesenen russischen Diplomaten heimgekehrt. Eine Sondermaschine landete am Montagmorgen auf einem Moskauer Flughafen, wie russische Agenturen meldeten.

Präsident Wladimir Putin lud demnach die Kinder der Gesandten zu einem traditionellen Neujahrsfest in den Kreml ein.

US-Präsident Barack Obama hatte am Donnerstag 35 russische Diplomaten des Landes verwiesen. Damit reagierte er auf mutmaßliche Hackerangriffe, mit denen Russland Einfluss auf den US-Präsidentschaftswahlkampf genommen haben soll. Moskau dementiert die Vorwürfe.

Putin hatte auf eine Ausweisung von US-Diplomaten als Antwort auf Obamas ungewöhnlich harsches Vorgehen verzichtet. Der Kreml hofft auf eine Verbesserung der schlechten Beziehungen zu den USA unter ihrem künftigen Präsidenten Donald Trump.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel verjüngt die CDU-Riege im Kabinett
Mit dem Personaltableau will die Kanzlerin ihre Kritiker beruhigen - und sorgt auch für Überraschungen. Bei der Postenvergabe in CDU und Kabinett geht es auch um gute …
Merkel verjüngt die CDU-Riege im Kabinett
Umfrage zur Landtagswahl: CSU legt zu - AfD schwächelt
Ist das schon der Söder-Effekt? Eine neue Umfrage mit Blick auf die Landtagswahl in Bayern zeigt die Regierungspartei CSU auf der Gewinner-Straße.
Umfrage zur Landtagswahl: CSU legt zu - AfD schwächelt
Frankfurter Oberbürgermeister wird in Stichwahl bestimmt
Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Frankfurter Oberbürgermeisterwahl hat am Sonntag keiner der Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit erreicht.
Frankfurter Oberbürgermeister wird in Stichwahl bestimmt
Klöckner, Spahn und Karliczek neu dabei: Das sagt Merkel über ihr Team
CDU-Chefin Angela Merkel hat am Sonntag bekannt geben, wer in ihrer Partei welchen Ministerposten bekommt. Auch die SPD hat für Personalfragen einen Zeitplan.
Klöckner, Spahn und Karliczek neu dabei: Das sagt Merkel über ihr Team

Kommentare