+
Andreas Hollstein, der Bürgermeister von Altena, macht die anonyme Hetze im Internet für den Messerangriff mitverantwortlich. Foto: Oliver Berg

"Zahl der Hassmails nimmt zu"

Angegriffener Bürgermeister: Online-Hetze mitverantwortlich

Berlin (dpa) - Der mit einem Messer angegriffene Bürgermeister von Altena macht die Hetze im Internet für die Attacke mitverantwortlich.

"Die Zahl der Hassmails an und Hassnachrichten über Amtsträger in den sozialen Medien nimmt zu, damit wird der Boden für Taten wie die Attacke auf mich bereitet", sagte der CDU-Politiker Andreas Hollstein der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Er war am 27. November im sauerländischen Altena von einem Mann mit einem Messer am Hals verletzt worden. Der alkoholisierte Angreifer hatte zuvor Hollsteins Politik der Flüchtlingsaufnahme kritisiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Marokkanische Marine schießt auf Flüchtlingsboot - mit fatalen Folgen
Die marokkanische Marine hat am Dienstag im Mittelmeer auf ein Flüchtlingsboot geschossen und dabei eine Frau getötet.
Marokkanische Marine schießt auf Flüchtlingsboot - mit fatalen Folgen
Labour-Delegierte für Option eines neuen Brexit-Referendums
Die Forderung nach einer neuen Brexit-Volksabstimmung in der Labour-Partei wird lauter. Proeuropäische Briten hoffen gar auf eine Abkehr vom EU-Austritt. Doch bis dahin …
Labour-Delegierte für Option eines neuen Brexit-Referendums
Hambacher Forst: Fußball-Fans schockieren mit Hass-Plakat
Im Hambacher Forst ist ein Journalist ums Leben gekommen. NRW-Innenminister Reul ruft die Aktivisten zum Verlassen des Waldes auf. Und plötzlich geht es auch um Fußball. …
Hambacher Forst: Fußball-Fans schockieren mit Hass-Plakat
Trump verteidigt seinen Richterkandidaten Brett Kavanaugh
Die Vorwürfe gegen Trumps Supreme-Court-Anwärter Brett Kavanaugh wiegen schwer. Der Jurist wehrt sich in einem ausführlichen Interview. Und die Republikaner setzen zu …
Trump verteidigt seinen Richterkandidaten Brett Kavanaugh

Kommentare