Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l, SPD) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU)
+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l, SPD) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bei der Pressekonferenz am frühen Dienstagmorgen.

Neues Treffen

Angela Merkel reagiert auf Kritik an Oster-Beschlüssen

Schon wieder ein Corona-Gipfel? Am Mittwoch treffen sich offenbar Angela Merkel und die Ministerpräsidenten nach der deutlichen Kritik an den Oster-Beschlüssen spontan zu neuen Gesprächen.

Gehen die Beratungen jetzt etwa wieder von vorne los? Nachdem Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die MinisterpräsidentInnen der Länder am Montag (22. März) bis in die frühen Morgenstunden des nächsten Tages über das weitere Vorgehen in der Pandemie-Bekämpfung beraten hatten, hagelte es von vielen Seiten Kritik. Wirtschaftsverbände und Politiker aus allen Parteien waren unzufrieden mit den Ergebnissen des Corona-Gipfels.

Nun reagieren die Kanzlerin und die Länderchefs offenbar auf die Kritik: Am Mittwochmittag sollen sich Angela Merkel und die Ministerpräsidenten bei einem spontanen Corona-Gipfel erneut beraten. Bei msl24.de* lesen Sie mehr. (*msl24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.)

Auch interessant

Kommentare