Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede
+
Der türkische Ministerpräsidnet Recep Tayyip Erdogan.

TV-Bericht

Mutmaßlicher Attentäter vor Erdogans Büro gestoppt

Ankara - Die türkische Polizei hat Fernsehberichten zufolge offenbar ein Attentatsversuch auf Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan gestoppt.

Ein Verdächtiger sei am Donnerstag vor dem Büro Erdogans in Ankara von Sicherheitskräften überwältigt worden, als der Regierungschef nicht dagewesen sei, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu. TV-Sender hatten zunächst berichtet, der Mann sei angeschossen worden. Später hieß es, die Schüsse seien in die Luft abgefeuert worden.

Der Mann wurde zu einer Polizeistation gebracht und vernommen, hieß es in den Fernsehberichten. Seine Identität blieb zunächst unbekannt. Der Sender NTV berichtete, ein Mann habe bei der Polizei angerufen und gesagt, er wolle einen Selbstmordanschlag auf Erdogan verüben.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump trifft nach Schulmassaker Schüler und Lehrer
Nach dem Massaker an einer Schule in Florida halten die Proteste an. Wie reagiert die Politik? Es gibt Gesprächsrunden und Schulstreiks, ein Mini-Waffenverbot soll …
Trump trifft nach Schulmassaker Schüler und Lehrer
AfD holt Fan der Identitären nach vorn
Die AfD hat einen neuen Landesgruppenchef im Bundestag gewählt. Die Neubesetzung überrascht Beobachter. Auch sein Stellvertreter ist durch heikle Facebook-Aktivitäten …
AfD holt Fan der Identitären nach vorn
Nordkorea zeigt Pence kalte Schulter
Drohungen und Beleidigungen - so läuft der Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm mit den USA nach außen hin ab. Jetzt wird bekannt, dass Vizepräsident Pence …
Nordkorea zeigt Pence kalte Schulter
Bundesregierung verstärkt Schutz gegen Schweinepest
In der Verordnung findet sich neben der Aufhebung der Schonzeit eine Reihe weiterer Maßnahmen, die von den Behörden vor Ort angeordnet werden können.
Bundesregierung verstärkt Schutz gegen Schweinepest

Kommentare