+
Anschlag auf Moschee in Ägypten

Opferzahl hat sich erhöht

Über 300 Tote nach Moschee-Anschlag in Ägypten - darunter viele Kinder

Die Opferzahl hat sich dramatisch erhöht: Nach jüngsten Angaben starben 305 Menschen beim Moschee-Anschlag in Ägypten. Darunter viele Kinder

Kairo - Die Zahl der Toten nach dem Anschlag auf eine Moschee in Ägypten ist auf 305 gestiegen. Darunter seien 27 Kinder, hieß es am Samstag im Staatsfernsehen unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. 

Angreifer hatten am Vortag während des Freitagsgebets in der Al-Rawdah-Moschee im Norden der Sinai-Halbinsel eine Bombe gezündet und dann das Feuer auf die Gläubigen eröffnet.

Die Moschee liegt rund 40 Kilometer westlich der Provinzhauptstadt Al-Arisch.

Präsident Abdel Fattah al-Sisi kündigte eine „harte Antwort“ an. „Wir werden mit aller Härte auf diesen Akt der Terroristen antworten“, sagte er in einer Fernsehansprache. „Militär und Polizei werden unsere Märtyrer mit aller Kraft rächen.“

Auf der Sinai-Halbinsel kommt es immer wieder zu terroristischen Angriffen eines Ablegers der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Vor allem Sicherheitskräfte sind im Visier der Islamisten. Militär und Polizei gehen in der Region massiv gegen mutmaßliche Terroristen vor. Bei Razzien kam es zuletzt häufiger zu tödlichen Schusswechseln. Die Region im Norden der Halbinsel ist zu großen Teilen militärisches Sperrgebiet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sichere Herkunftsländer“: Grüne blockieren wohl Ausweitung - Bundestag hat abgestimmt
Tunesien, Algerien und Marokko sollen zu „sicheren Herkunftsländern“ erklärt werden - so will es die Bundesregierung. Die Grünen bekräftigen allerdings ihren Widerstand. …
„Sichere Herkunftsländer“: Grüne blockieren wohl Ausweitung - Bundestag hat abgestimmt
Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher
Berlin (dpa) - Der Bundestag hat mit großer Mehrheit einem Gesetzentwurf zur Einstufung von Georgien, Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten …
Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher
Schäuble mit bemerkenswertem Appell: „Männer müssen an Hausarbeit erinnert werden“
Über Wolfgang Schäubles Privatleben ist nicht allzu viel bekannt - im Bundestag hat er nun jedenfalls an seine Geschlechtsgenossen appelliert: Mehr im Haushalt helfen!
Schäuble mit bemerkenswertem Appell: „Männer müssen an Hausarbeit erinnert werden“
Regierung will Bafög erhöhen
So wenig Studenten und Schüler bekommen Bafög wie seit Jahren nicht. Mit einem neuen Gesetz will die Regierung die Trendwende schaffen. Doch reichen die geplanten …
Regierung will Bafög erhöhen

Kommentare