+
Abdelkader Amri (2. von rechts) appelliert an seinen Bruder Anis, sich den Behörden zu stellen.“

Mutmaßlicher Attentäter von Berlin

Bruder von Amri: „Stelle Dich - für deine Familie“

Oueslatia - Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri ist von seinem Bruder aufgefordert worden, aufzugeben und sich der Polizei zu stellen.

"Wenn er mich gerade hört, dann sage ich ihm: Stelle Dich, dann ist es für Deine Familie einfacher", sagte Abdelkader Amri am Donnerstag vor Journalisten in seiner tunesischen Heimatstadt Oueslatia. "Wenn mein Bruder hinter dem Angriff steckt, dann sage ich ihm: 'Du entehrst uns.'"

Anis Amri stammt aus Oueslatia und hat acht Geschwister. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen in Tunesien war Amri dort mehrfach wegen Drogendelikten festgenommen worden.

2011 gelangte er nach Italien, vier Jahre später nach Deutschland. Seit Mittwoch wird europaweit nach dem 24-Jährigen gefahndet. Er steht unter dringendem Verdacht, den Anschlag am Montag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin-Charlottenburg begangen zu haben.

Bilder: Die vielen Gesichter des Anis Amri

Der Attentäter hatte einen Lastwagen in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gelenkt. Zwölf Menschen wurden getötet, knapp 50 wurden verletzt.

Mehr Informationen nach dem Anschlag in Berlin bekommen Sie in unserem News-Blog und auf unserer Themenseite.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufregung in saudischer Hauptstadt Riad nach Schüssen nahe Königspalast
In Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad haben Schüsse am Samstagabend für Aufregung gesorgt. Dabei soll es sich um eine Drohnenabschuss gehandelt haben. 
Aufregung in saudischer Hauptstadt Riad nach Schüssen nahe Königspalast
Statt Abschied von Ex-First-Lady Bush: Trump spielt Golf und twittert
Die ehemalige First Lady Barbara Bush war am Dienstag im Alter von 92 Jahren gestorben. Nun nahmen viele namhafte Trauergäste Abschied - US-Präsident Trump war frönte …
Statt Abschied von Ex-First-Lady Bush: Trump spielt Golf und twittert
C-Waffen-Inspekteure nehmen Proben in Duma
Mit dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Duma rechtfertigten die USA und ihre Verbündeten Raketenangriffe auf Chemieanlagen der Regierung in Syrien. Nun sind erstmals …
C-Waffen-Inspekteure nehmen Proben in Duma
Offenbar Anschlag geplant: Russische Polizei tötet neun angebliche Terroristen
Russische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben bei zwei Einsätzen neun mutmaßliche islamistische Terroristen getötet.
Offenbar Anschlag geplant: Russische Polizei tötet neun angebliche Terroristen

Kommentare