+
Auslandspremiere als Außenminister: Heiko Maas

Designierter Außenminister

Antrittsbesuch in Paris: Maas will „europäische Antwort“ geben

Der designierte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) will am Mittwoch kurz nach seiner Amtsübernahme nach Frankreich reisen.

Paris - Bei dem Treffen mit Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian solle es unter anderem um eine "europäische Antwort" auf die US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium gehen, verlautete aus Paris. Nach Angaben aus Le Drians Umfeld ist die Begegnung mit Maas am Abend geplant.

Maas soll am frühen Mittwochnachmittag mit den anderen Kabinettsmitgliedern in Berlin vereidigt werden. Der scheidende Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) übergibt danach sein Amt offiziell an den SPD-Kollegen. Am späten Nachmittag soll in Berlin die erste Kabinettssitzung der neuen Bundesregierung stattfinden.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Greta Thunberg spricht über schwere Depressionen - sie musste durch dunkle Zeiten
Greta Thunberg gibt nur selten Interviews. Eine schwedische Reporterin hat sich an die Klimaaktivistin geheftet, und Erstaunliches erfahren.
Greta Thunberg spricht über schwere Depressionen - sie musste durch dunkle Zeiten
Markus Söder: Frau, Kinder, Privatleben - das ist der Ministerpräsident privat
Markus Söder hat Frau und Kinder - das ist vielen Wählern bekannt. Wir zeigen, was der Ministerpräsident sonst noch über sein Privatleben verrät.
Markus Söder: Frau, Kinder, Privatleben - das ist der Ministerpräsident privat
Illner (ZDF) zum Syrien-Konflikt: Gabriel mit düsterer Prognose für Deutschland
Über die Rolle Europas im Syrien-Konflikt ging es in der Talkrunde bei "Maybrit Illner“. Ex-Außenminister Sigmar Gabriel analysierte die Lage kühl.
Illner (ZDF) zum Syrien-Konflikt: Gabriel mit düsterer Prognose für Deutschland
Nach Terror in Halle: Konzert als Zeichen der Solidarität
Während in den ersten Tagen nach dem Terroranschlag von Halle Polizei und Politik im Mittelpunkt standen, rückt nun das Andenken an die Opfer in den Fokus.
Nach Terror in Halle: Konzert als Zeichen der Solidarität

Kommentare